Home / Investoren / Pflichtveröffentlichungen
Investoren

Stimmrechtsmitteilungen

Veröffentlichungen nach § 40 Abs. 1 WpHG

Wer durch Erwerb, Veräußerung oder auf sonstige Weise 3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und 75 % der Stimmrechte an einem Emittenten erreicht, überschreitet oder unterschreitet, hat dies gemäß §§ 33 ff. WpHG unverzüglich, spätestens innerhalb von vier Handelstagen, dem Emittenten und gleichzeitig der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFIN) mitzuteilen.

Das für die Schwellenberechnung maßgebliche Grundkapital der adidas AG beträgt aktuell € 200.416.186 und ist eingeteilt in 200.416.186 auf den Namen lautende Stückaktien.

Bitte nutzen Sie für etwaige Mitteilungen folgende E-Mailadresse:

E-MAIL SENDEN

Gemäß § 40 Abs. 1 WpHG ist der Emittent sodann verpflichtet, etwaige Mitteilungen unverzüglich innerhalb festgelegter Fristen europaweit zu veröffentlichen. Dies erfolgt über die DGAP (Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH).

Die Investoren, die uns Schwellenüberschreitungen gem. § 33 WpHG gemeldet haben, sind in der folgenden Tabelle aufgelistet (Stand: Januar 2021)

Scroll
Datum der
Schwellenberührung
Gesellschaft Anteil DGAP-Mitteilung

03.09.2020

BlackRock, Inc.

6,41 %

zur Mitteilung

06.01.2021

Ségolène Gallienne

6,84 %

zur Mitteilung

06.01.2021 Gérald Frère  6,84 % zur Mitteilung
30.11.2020 The Desmarais Family Residuary Trust 6,89 % zur Mitteilung

27.01.2020

FMR LLC

4,92 %

zur Mitteilung

16.12.2016 Elian Corporate Trustee (Cayman) Limited 5,71 % zur Mitteilung
22.07.2015 Capital Research and Management Company 3,02 % zur Mitteilung
22.07.2015 The Capital Group Companies, Inc. 3,02 % zur Mitteilung

                                                                                                                                                          

Nachfolgend finden Sie unsere Veröffentlichungen ab dem Geschäftsjahr 2013 bis einschließlich 2021:

Keine Ergebnisse gefunden
Veröffentlichungen nach § 40 Abs. 1 WpHG
/

Beliebt