Home / Nachhaltigkeit / Umweltauswirkungen
Nachhaltigkeit

Artenvielfalt

Wir sind von der Natur abhängig. Gleichzeitig beschleunigt sich laut UN-Forschung das Artensterben, und der Rückgang der Artenvielfalt ist beispiellos – eine Million Arten sind derzeit vom Aussterben bedroht. 

Mit der Unterzeichnung des ‚Fashion Pact‘ unterstützen wir die Entwicklung von wissenschaftlich fundierten Zielen für die Natur (SBTN – Science Based Targets for Nature) und verpflichten uns zur Umsetzung dieser Ziele, die neue, branchenführende Anstrengungen in der Modebranche darstellen. Konkret engagieren wir uns für den Schutz wichtiger Arten sowie für den Schutz und die Wiederherstellung wichtiger natürlicher Ökosysteme.  

Wir sind uns bewusst, dass die Entscheidungen, die wir z. B. in Bezug auf Materialien treffen, Auswirkungen auf die biologische Vielfalt auf unserem Planeten haben können, und berücksichtigen dies bei unserer Entscheidungsfindung und unseren Zielsetzungen. adidas hat sich verpflichtet, bis 2025 neun von zehn der adidas Artikel auf nachhaltige Weise herzustellen. Wir definieren Artikel als nachhaltig, wenn sie aufgrund der verwendeten Materialien Umweltvorteile gegenüber herkömmlichen Artikeln aufweisen, d. h. – zu einem erheblichen Umfang – aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt werden. Darüber hinaus weitet adidas seine Nachhaltigkeitsstrategie auf das gesamte Produktsortiment aus, einschließlich der Produkte, die speziell fürs Recycling entwickelt wurden. Das Unternehmen hat bereits erste Prototypen aus natürlichen und erneuerbaren Materialien hergestellt, die belegen, dass die Abhängigkeit von endlichen fossilen Brennstoffen wie Erdöl künftig verringert werden kann.  

Beliebt