Home / Nachhaltigkeit / Transparenz
Nachhaltigkeit

Berichterstattung

Unsere Anspruchsgruppen erwarten zu Recht, dass wir über unser soziales Engagement und unsere Aktivitäten im Umweltschutz Rechenschaft ablegen. Dies tun wir unter anderem durch eine regelmäßige und offene Berichterstattung.

Seit 2000 hat adidas jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht und darin über den Fortschritt hinsichtlich gesetzter Ziele berichtet. Des Weiteren hat das Unternehmen seit 2010 auch einen separaten Umweltbericht herausgebracht. Seit dem Geschäftsjahr 2017 kombinieren wir wesentliche finanzielle und nichtfinanzielle Informationen in einer Publikation, dem adidas Geschäftsbericht. Die darin veröffentlichten nichtfinanziellen Informationen unterliegen einer unabhängigen Prüfung mit begrenzter Sicherheit, die unter Beachtung des International Standard on Assurance Engagements (ISAE) 3000 (Revised), herausgegeben vom IAASB, durchgeführt wurde.  

adidas wendet global gültige Richtlinien für die nichtfinanzielle externe Berichterstattung an, darunter die Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) und des Sustainability Accountability Standards Boards (SASB). Wir erkennen den Wert der klimabezogenen Berichterstattung an und wollen schrittweise die Empfehlungen der ‚Task Force on Climate-related Financial Disclosures‘ (,TCFD‘) aufnehmen, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Berichterstattung zu klimabezogenen Finanzinformationen, insbesondere zu klimabezogenen Risiken und Chancen, zu verbessern. 

Wir stellen regelmäßig zusätzliche Informationen auf öffentlich zugänglichen Plattformen von Benchmarks, die die Sozial- und Umweltleistung bemessen, zur Verfügung. Von. Außerdem veröffentlichen wir das ganze Jahr über wichtige Nachhaltigkeits-Updates über unsere Arbeit auf den Kommunikationskanälen unseres Unternehmens – darunter die Unternehmenswebsite. Ein zentrales Element dabei ist die Liste unserer Zulieferbetriebe weltweit, die wir zweimal jährlich aktualisieren.  

Beliebt