This website was built by using the latest techniques and technologies. Unfortunately, your current browser version doesn't support those technologies.

Please upgrade your browser in order to display the website correctly and gain full functionality.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

Seitentitel Bereich Angelegt am Auswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Allgemeiner Ansatz

Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges Unternehmen zu sein.

Ein nachhaltiges Unternehmen zu sein bedeutet, das Gleichgewicht zwischen den Interessen unserer Aktionäre auf der einen Seite sowie den Bedürfnissen und Anliegen unserer Mitarbeiter, der Beschäftigten in unserer Beschaffungskette und der Umwelt auf der anderen Seite aufrechtzuerhalten. Wir sind fest davon überzeugt, dass ein Handeln als verantwortungsbewusstes Unternehmen, das sich auch bedingungslos für die Achtung der Menschenrechte einsetzt, zu anhaltendem geschäftlichem Erfolg beitragen wird.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, ein nachhaltigeres Unternehmen zu sein. Und trotz unserer langjährigen Erfahrung lernen wir immer noch Neues dazu und optimieren unsere Aktivitäten in Sachen Nachhaltigkeit. Wir müssen gut vorbereitet sein und das richtige Tempo vorgeben, damit uns weder Antrieb noch Ausdauer ausgehen, um das Ziel zu erreichen. Am wichtigsten jedoch ist Durchhaltevermögen: Wir müssen Rückschläge und Schwierigkeiten überwinden und die Ziellinie immer vor Augen haben. Genau wie echte Sportler.

NACHHALTIGKEITS-ROADMAP FÜR 2020

Wir setzen uns schon seit Langem für mehr Nachhaltigkeit ein und sind stolz auf unsere Errungenschaften. Trotzdem wollen wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Wir streben unaufhörlich danach, unsere Leistung im Bereich Nachhaltigkeit zu verbessern, unserer Führungsrolle gerecht zu werden und unseren Stakeholdern und Konsumenten zuzuhören. Ein Beispiel dafür ist unsere erweiterte Nachhaltigkeits-Roadmap. Wir werden mehr denn je an unsere Grenzen gehen müssen, um diese äußerst ambitionierten Vorhaben umzusetzen. Sie leitet sich direkt aus unserem strategischen Geschäftsplan ,Creating the New‘ ab und setzt unsere Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit in konkrete Ziele um, die direkte Auswirkungen auf unseren Tätigkeitsbereich haben – die Welt des Sports.

Als globales Sportunternehmen sind wir davon überzeugt, dass Sport uns die Kraft gibt, Leben zu verändern. Dies wird durch von uns durchgeführten Studien untermauert: Unsere Konsumenten sind der Meinung, dass uns Sport gesund und glücklich macht, Werte schafft und Menschen stärkt. Beeindruckende 92% vertreten sogar die Ansicht, dass Sport positiv auf die Gesellschaft wirkt. Sport kann Leben jedoch nur dann verändern, wenn es Raum dafür gibt. Ein Spielfeld zum Spielen, Wellen zum Surfen oder einen Berg zum Erklimmen. Leider sind solche Orte durch vom Menschen verursachte Probleme, einschließlich Menschenrechtsverletzungen, Umweltverschmutzung, zunehmenden Energieverbrauchs und Abfall, immer stärker bedroht. Aufgrund unserer Liebe für den Sport und unserer Verantwortung als global tätiges Unternehmen möchten wir diese Orte schützen. Infolgedessen haben wir einen ganzheitlichen Ansatz erarbeitet, um den Herausforderungen zu begegnen, die den Raum für Sport und zugleich unseren Planeten und die Menschheit bedrohen.

Unsere Nachhaltigkeits-Roadmap basiert auf sechs strategischen Prioritäten zur Bewältigung der Probleme und Herausforderungen an jenen Orten, an denen Sport entsteht (von Produktdesign und Produktentwicklung über die Fertigung bis hin zum Transport), an denen Sport verkauft  wird (eigener Einzelhandel, Großhandel und E-Commerce) und Sport getrieben wird  (von Sporthallen bis zu Spielfeldern überall auf der Welt). Sie ist so ganzheitlich ausgerichtet wie nie zuvor und deckt den gesamten Lebenszyklus des Sports ab. Konkrete, messbare Ziele helfen uns, in unserer gesamten Beschaffungskette verantwortungsbewusst zu handeln und dadurch sicherzustellen, dass Sport auch in Zukunft bei allen Menschen für Lebensfreude sorgt. 

Ziele 2020: PRODUKT

1 WIR SCHÄTZEN WASSER

2 WIR ENTWICKELN INNOVATIVE MATERIALIEN UND PROZESSE

3 WIR SPAREN ENERGIE EIN

Wasser ist ein lebensnotwendiges Gut, und auch für unsere Branche ist Wasser eine wichtige Ressource. Um das stetig wachsende Problem der Wasserknappheit zu bekämpfen und einen verantwortungsvollen Umgang mit Wasser ‚Water Stewardship‘ (1) zu erreichen, haben wir eine Strategie entwickelt, die die Themen Wassereffizienz, -qualität und -zugänglichkeit umfasst.

Wir entwickeln die besten Produkte für Athleten und verbessern gleichzeitig unsere Umweltbilanz. Wir haben uns verpflichtet, in unseren Fertigungsprozessen, Produkten und Geschäften den Einsatz nachhaltiger Materialien stetig zu erhöhen. Gleichzeitig arbeiten wir an einem geschlossenen Recyclingkreislauf.

Energie ist der Kraftstoff eines jeden Körpers. Der verantwortungs-bewusste Umgang mit Energie ist auch für das Überleben unseres Planeten entscheidend. Wir sind fest entschlossen, unseren absoluten Energieverbrauch sowie unsere CO2-Emissionen zu reduzieren, auf saubere Energie umzusteigen und neue Energiegewinnungs-möglichkeiten zu erforschen.

UNSERE ZIELE BIS 2020

 

20% Wassereinsparung bei strategischen Zulieferern

(Basisjahr 2014) 

 

35% Wassereinsparung bei unseren Material-Zulieferern für Bekleidung (Basisjahr 2014)

 

Reduzierung des Wasserverbrauchs pro Mitarbeiter um 35% (Basisjahr 2008)

 

Darüber hinaus werden wir vermehrt wasserlose Technologien bei der Herstellung unserer Produkte einsetzen.

UNSERE ZIELE BIS 2020

 

20% Abfallreduzierung bei strategischen Zulieferern (Basisjahr 2014)

 

50% Abfalltrennung an eigenen Standorten zur Minimierung des Deponiemülls (Basisjahr 2015) 

 

Reduzierung des Papierverbrauchs pro Mitarbeiter um 75% (Basisjahr 2008) 

 

Ersatz herkömmlicher Baumwolle durch nachhaltige Baumwolle bis 2018 

 

Verzicht auf neuen Kunststoff durch (a) Verzicht auf Plastiktüten in unseren Geschäften (b) Einsatz von  recyceltem Polyester in jedem Produkt und bei jeder Applikation, für die es eine Lösung gibt, bis 2024 (c) Ausbau der Beschaffungskette für Parley Ocean Plastic zusammen mit unserem Partner Parley for the Oceans

 

Verwendung von vermehrt nachhaltigen Designs und Materialien in unseren Geschäften 

 

Einführung eines globalen Produktrücknahme-Programms in wichtigen Städten und Märkten 

 

Investitionen in Materialien, Prozesse und innovative Maschinen, um aus alten Materialien neue Produkte zu machen und so weniger Abfall zu produzieren. Aktuelle Beispiele sind Sport Infinity und Futurecraft Tailored Fibre.

 

Einsatz von ausschließlich chemisch-nachhaltigen Stoffen gemäß ZDHC-MRSL (2), Eliminierung von gefährlichen Chemikalien aus den Produktionsprozessen und Bereitstellung einer Liste mit positiven Chemikalien (bluesign® Bluefinder) für strategische Zulieferer.

UNSERE ZIELE BIS 2020

 

20% Energieeinsparung bei strategischen Zulieferern (Basisjahr 2014) 

 

Reduzierung der jährlichen absoluten CO2-Emissionen um 3% bei Scope 1 und Scope 2 (Basisjahr 2015) (3)

 

Weitere Ausdehnung von IMS auf wichtige eigene Standorte weltweit

 

LEED-Zertifizierung neuer zentraler Bauprojekte des Unternehmens (neue Bürogebäude auf dem Gelände der Unternehmenszentrale oder neue Flagship-Stores)

 

Darüber hinaus werden wir die negativen Umweltauswirkungen, die wir durch Konsumenten-Events verursachen, reduzieren.

Eigene Produktionsstätten bezieht sich auf Büros, Distributionszentren und Einzelhandel. Strategische Zulieferer sind für etwa 75% unserer globalen Fertigungsvolumina verantwortlich Material-Zulieferer für Bekleidung: Experten für Druck- und Färbeprozesse. 

(1) ‚Water Stewardship‘ bedeutet, dass wir unseren eigenen Wasserverbrauch kennen und reduzieren sowie die Auswirkungen, die unsere Aktivitäten an eigenen Standorten und entlang der Wertschöpfungskette auf die Ressource haben, durch innovative Lösungen und Partnerschaften verbessern. (2) Liste verbotener Substanzen für die Produktfertigung gemäß der Zero Discharge of Hazardous Chemicals Initiative (ZDHP) (3) Während Scope 1 alle direkt durch Einheiten, die von adidas verantwortet oder kontrolliert werden, verursachten Emissionen umfasst (z. B. in Boilern verwendete Energieträger), umfasst Scope 2 Emissionen, die von der durch adidas Einheiten eingekauften Energie verursacht werden.

Ziele 2020: PEOPLE

1 WIR BEFÄHIGEN MENSCHEN

2 WIR FÖRDERN DIE GESUNDHEIT

3 WIR ERMUTIGEN ZUM HANDLEN

Menschen stehen im Mittelpunkt unseres gesamten unternehmerischen Handelns. Wie ein Trainer, der für Top-Ergebnisse sicherstellt, dass jeder Spieler auf seiner idealen Position spielt, befähigen wir Menschen, ihre Rechte auszuüben und ihr Potenzial zu entfalten.

Sport ist elementar für die Gesundheit und Zufriedenheit eines jeden Einzelnen. Wir wollen Menschen rund um den Globus die Teilnahme am Sport ermöglichen und ihnen mehr über die körperliche und mentale Gesundheit sowie über Fitness und Ernährung beibringen, sodass sie ein gesünderes und erfüllteres Leben führen können.

Wir möchten die Menschen jeden Tag aufs Neue inspirieren und befähigen, bestmöglich von der Kraft des Sports zu profitieren. Ebenso möchten wir Veränderungen in unserer Branche vorantreiben, indem wir mit gutem Beispiel vorangehen.

2020 ZIELE

 

Befähigung (1) der Beschäftigten entlang unserer Beschaffungskette, indem wir Beschwerdesysteme und Weiterbildungsprogramme weiter ausbauen und optimieren. Dies umfasst die Einführung des Hotline-Services für Beschäftigte bei 100% unserer strategischen Zulieferer.

 

Mindestens 80% der strategischen Zulieferer erreichen ein Social-Compliance-Rating von 4C (von 5) und mindestens 10% erreichen ein Rating von 5C

 

Mindestens 80% der strategischen Lizenznehmer erreichen 80% in Score Card Reports, 10% erreichen Führungsniveau in Bezug auf Nachhaltigkeit (2) 

 

Förderung von funktions- und kulturübergreifenden Karrieren und Erfahrungen für unsere Mitarbeiter. So gewinnen sie neue Perspektiven und können sich beruflich und persönlich  weiterentwickeln. Dazu zählen Volunteering-Programme des adidas Fund und des Reebok BOKS-Programms, die auch Sozialkompetenzen wie Teamwork, Führungsqualitäten, Entscheidungsfassung und Kommunikation verbessern und das Engagement und die Motivation unserer Mitarbeiter steigern.

 

Förderung von Vielfalt – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Alter, sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität.

2020 ZIELE

 

Einführung verschiedener Maßnahmen, mit denen Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Kompetenzen in puncto Gesundheit und Work-Life-Balance erweitern werden.

 

Entwicklung einer globalen ‚Health Management‘-Strategie für Mitarbeiter, basierend auf der soliden Grundlage, die wir bereits an unseren Standorten in Herzogenaurach, Portland und Boston geschaffen haben.

 

Sport als Mittel nutzen, um Werte zu vermitteln und die akademischen und sportlichen Leistungen junger Menschen zu verbessern. Darüber hinaus wollen wir mit Sport eine positive Wirkung auf ihr Selbstvertrauen und ihr Wohlbefinden erreichen. Dank des BOKS-Programms werden wir die Wirkung, die wir gemeinsam mit Partnern (z. B. Vertretern der Gesundheitsbranche) erreichen können, verstärken und optimieren, um dem weit verbreiteten Bewegungsmangel entgegenzuwirken. Erhöhung der Anzahl der Schulen, die am BOKS-Programm teilnehmen, in unseren Zielgebieten um 50%

WIR WERDEN UNS KüNFTIG WEITER DARAUF FOKUSSIEREN

 

unsere Mitarbeiter für ihren Einsatz und Beitrag zur Mission und Strategie sowie zum Erfolg unseres Unternehmens zu entlohnen, 

 

das freiwillige Engagement unserer Mitarbeiter zu fördern und zu unterstützen und sie zur Triebkraft des Wandels in den Gemeinschaften, in denen wir arbeiten, leben und tätig sind, zu machen, 

 

mit kreativen und einflussreichen Personen zusammen-zuarbeiten und innovative Kollaborationen voranzutreiben, 

 

Konsumenten, wichtige Partner, Marken-botschafter und andere zu inspirieren, uns auf diesem Weg zu begleiten,

 

mit unseren Athleten, die Vorbilder für junge Kreative sind,zusammenzuarbeiten, unsere Erfahrungen zu teilen und zu zeigen, dass es beim Sport um Leidenschaft, Entschlossenheit, Teamarbeit, die gegenseitige Unterstützung und das eigene Engagement geht.

(1) Das heißt: Wir stellen sicher, dass die Beschäftigten in unseren Zulieferbetrieben auf allen Ebenen Zugang zu effektiven Beschwerde- und Feedbacksystemen haben und dass es Aufsichtsgremien und andere Mittel gibt, die faire, förderliche, gesunde und sichere Bedingungen am Arbeitsplatz gewährleisten. (2)  Führungsniveau bedeutet, dass Lizenznehmer ihre eigene Beschaffungskette eigenständig bewachen und bei der stetigen Weiterentwicklung der Arbeitsplatzbedingungen unterstützen. Führungsniveau bedeutet, dass Lizenznehmer Nachhaltigkeitsmanagementsysteme einsetzen, ihre Beschaffungskette effektiv überwachen, ihren sozialen und ökologischen Fußabdruck reduzieren und transparent über ihre Leistung berichten.

UNSER NACHHALTIGKEITSANSATZ