Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas informiert bestimmte Konsumenten über potenziellen Datenschutzvorfall

Wie adidas heute bekannt gab, informiert das Unternehmen bestimmte Konsumenten, die auf adidas.com/US eingekauft haben, über einen potenziellen Datenschutzvorfall. Am 26. Juni erhielt adidas Kenntnis darüber, dass eine unbefugte Partei behauptet, in begrenztem Umfang Zugang zu Daten bestimmter adidas Konsumenten erlangt zu haben.

adidas ist der Schutz und die Sicherheit der persönlichen Daten seiner Konsumenten extrem wichtig. Daher hat adidas unverzüglich Maßnahmen eingeleitet, um das Ausmaß des potenziellen Vorfalls zu ermitteln und betroffene Konsumenten zu benachrichtigen. adidas arbeitet mit führenden Datenschutzunternehmen sowie Strafverfolgungsbehörden zusammen, um den Vorfall weiter zu untersuchen. Den vorläufigen Ermittlungen zufolge beinhaltet der betroffene Datensatz Kontaktinformationen, Nutzernamen und verschlüsselte Passwörter. Es besteht für adidas kein Grund zu der Annahme, dass Kreditkarten- oder fitnessbezogene Informationen dieser Konsumenten betroffen sind.

adidas setzt seine umfassenden forensischen Untersuchungen fort und informiert gleichzeitig die betroffenen Konsumenten.