Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas präsentiert weltweit ersten Performance-Schuh aus Biosteel®-Fasern

Eines der wichtigsten Merkmale des adidas Futurecraft Biofabric ist die zu 100% biologische Abbaubarkeit in einem vollständig natürlichen Prozess

  • Eines der wichtigsten Merkmale des adidas Futurecraft Biofabric ist die zu 100% biologische Abbaubarkeit in einem vollständig natürlichen Prozess
  • adidas schließt neue Partnerschaft mit AMSilk für den ersten innovativen Premiumschuh hergestellt aus Seiden-Biopolymeren
  • Vorstellung des Konzeptschuhs auf der renommierten Biofabricate-Konferenz in New York

Auf der Biofabricate-Konferenz in New York präsentierte adidas heute den weltweit ersten Performance-Schuh aus Biosteel®-Fasern, einer Nachbildung natürlicher Seide.

Der Prototyp des adidas Futurecraft Biofabric Schuhs ist aus einem Obermaterial aus 100% Biosteel®-Fasern gefertigt, einer naturbasierten und vollständig biologisch abbaubaren Hochleistungsfaser, entwickelt vom deutschen Biotechnologieunternehmen AMSilk. Das Material vereint auf einzigartige Weise Eigenschaften, die für eine hohe Leistungsfähigkeit entscheidend sind. So ist die Biosteel®-Faser z.B. 15% leichter als herkömmliche Synthetikfasern und potenziell das stärkste, bislang verfügbare Naturmaterial.

Biosteel®-Fasern sind darüber hinaus noch nachhaltiger, da sie in einem vollständig natürlichen Prozess zu 100% biologisch abbaubar sind. Damit setzt adidas einen weiteren Meilenstein in seiner Reihe nachhaltiger Innovationen – eine Entwicklung, die bereits weg von neuem Kunststoffmaterial über wiederverwertete Kunststoffe bis hin zur Partnerschaft mit Parley for the Oceans führte. Mit dem adidas Futurecraft Biofabric folgt nun ein weiterer, vollkommen neuer Ansatz, in Lösungen zu investieren, die Wissenschaft und Natur zu einem integralen Bestandteil von Innovation machen.

Vorgestellt wurde der Schuh anlässlich der renommierten Biofabricate-Konferenz in New York, bei der adidas und AMSilk ihre Partnerschaft bekannt gegeben haben. Im Rahmen der Partnerschaft soll erforscht werden, wie Biosteel®-Fasern in größerem Maßstab in High-Performance-Produkten verarbeitet werden können.

James Carnes, Vice President Strategy Creation bei adidas, erklärt dazu:

„In einem Jahr bahnbrechender Innovationen von adidas ist die Bekanntgabe unserer Partnerschaft mit AMSilk – und die Vorstellung des adidas Futurecraft Biofabric Schuhs – ein weiteres Zeichen unseres Engagements, die Sportartikelbranche neu zu definieren."

Das Konzept steht für erstklassige Innovationen. Durch den Einsatz von Biosteel®-Fasern in unseren Produkten erzielen wir ein unvergleichlich hohes Maß an Nachhaltigkeit. Damit bewegen wir uns von der Idee geschlossener Kreisläufe weg, hin zu einem Endloskreislauf, ja vielleicht sogar weg vom Kreislaufdenken überhaupt. Bei dieser Pionierleistung geht es um weit mehr als nur Nachhaltigkeit, vielmehr erschließen wir ein ganz neues Feld bionischer Innovationen.

James Carnes, Vice President Strategy Creation bei adidas

Jens Klein, CEO von AMSilk, erläutert:

„Die gemeinsam mit adidas entwickelten Sportschuhe sind das weltweit erste Produkt aus einem Hochleistungsmaterial, das aus naturidentischen Seiden-Biopolymeren besteht."

Mit dieser Entwicklung setzen wir in Sachen Nachhaltigkeit und Funktionalität von Textilien neue Maßstäbe.

Jens Klein, CEO von AMSilk

Die Vorstellung des adidas Futurecraft Biofabric erfolgt in einem Jahr, in dem adidas mit einer ganzen Reihe von Produkten die Grenzen der Sneaker-Innovationen neu definiert hat. Dazu zählen der Futurecraft Tailored Fibre, der in einem innovativen Fertigungsverfahren hergestellt wird und einzigartige Schuhdesigns ermöglicht, sowie der Futurecraft M.F.G., der als erstes Produkt in der die gesamte Branche revolutionierende adidas SPEEDFACTORY hergestellt wurde.

Diese wegweisenden Produktentwicklungen symbolisieren die Hingabe von adidas für Nachhaltigkeit. Dazu gehört nicht zuletzt die Zusammenarbeit mit Parley for the Oceans, im Rahmen derer der erste massenproduzierte Schuh entstanden ist, der überwiegend aus Parley-Meeresplastik besteht – der UltraBOOST Uncaged Parley.