Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.
Plastic bag free

adidas Gruppe verzichtet auf Plastiktüten

adidas Gruppe verbannt Plastiktüten aus eigenen Geschäften

  • adidas Gruppe verbannt Plastiktüten aus eigenen Geschäften
  • Maßnahme umfasst Verzicht auf ca. 70 Millionen Plastiktüten pro Jahr
  • Weiterer Schritt der adidas Gruppe um ein noch nachhaltigeres Unternehmen zu werden

Die adidas Gruppe kündigte heute anlässlich des ‚Earth Day‘ an, dass zukünftig in allen eigenen Geschäften keine Plastiktüten mehr zum Einsatz kommen. Weltweit steigt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung auf Papiertüten um. Die Umstellung in Russland und Kasachstan folgt im Juni 2016.  

Der Verzicht auf Plastiktüten untermauert den fortlaufenden Fokus der adidas Gruppe in puncto Nachhaltigkeit. Das Unternehmen hat zudem im vergangenen Jahr eng mit seinen Franchise-Partnern zusammengearbeitet und konnte die große Mehrheit dazu motivieren, bis Ende Juni 2016 ebenfalls auf Papiertüten umzustellen. 

Das bedeutet, dass die adidas Gruppe jedes Jahr ca. 70 Millionen Plastiktüten aus über 14.000 Geschäften weltweit verbannt. Dies entspricht jährlich z. B. 3 Millionen Plastiktüten in den USA und mehr als 2 Millionen in Deutschland.

Der Verzicht auf Plastiktüten ist Bestandteil unseres umfassenden Bestrebens, nachhaltigere Materialien verstärkt in unserer Fertigung, in unseren Produkten und Geschäften einzusetzen. Dies haben wir vor Kurzem in unserer neuen Nachhaltigkeitsstrategie 2020 ‚Sport needs a space‘ festgeschrieben.

Roland Auschel, Mitglied des Vorstands, verantwortlich für Global Sales

„Doch wir tun sogar noch mehr. Wir haben unsere Store-Mitarbeiter geschult und ihnen verdeutlicht, wie wichtig es ist, auch unsere Konsumenten auf diesem Weg mitzunehmen. Daher werden wir sie ab sofort fragen, ob sie wirklich eine Tüte brauchen, bevor wir diese aushändigen. Weniger Tüten zu produzieren heißt auch, unsere Umweltbilanz zu verbessern. Es hilft uns dabei, ein noch nachhaltigeres Unternehmen zu werden”, sagt Roland Auschel, Mitglied des Vorstands, verantwortlich für Global Sales.

Die Planungen für den Verzicht auf Plastiktüten begann vor einem Jahr, als das Unternehmen seine Partnerschaft mit Parley for the Oceans ankündigte. Als Gründungsmitglied unterstützt die adidas Gruppe die Aufklärungs- und Kommunikationsbemühungen von Parley for the Oceans sowie sein weitreichendes ‚Ocean Plastic‘-Programm (A.I.R. – Avoid, Intercept, and Redesign), das darauf abzielt, die Verschmutzung der Weltmeere mit Plastikmüll zu beenden. Neben dem Verzicht auf Plastiktüten hat adidas konkrete Maßnahmen zur Reduzierung des Einsatzes von neuem Kunststoff ergriffen:

Die Nachhaltigkeitsinitiativen der adidas Gruppe erhalten regelmäßig Anerkennung von führenden Nachhaltigkeitsindizes wie den Dow Jones Sustainability Indizes und dem FTSE4Good Index. 2015 wurde die adidas Gruppe zum 16. Mal in Folge in die Dow Jones Sustainability Indizes aufgenommen. Des Weiteren gab das Medien- und Investitionsberatungsunternehmen Corporate Knights beim Weltwirtschaftsforum Anfang 2016 bekannt, dass die adidas Gruppe auf den fünften Platz in der Liste der ‚100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit‘ gewählt wurde und somit zum dritten Mal in Folge einen Top-10 Platz einnimmt.

 

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitsstrategie 2020 der adidas Gruppe finden Sie unter http://www.adidas-group.com/de/medien/newsarchiv/nachhaltigkeits-news/2016/adidas-gruppe-prasentiert-neue-nachhaltigkeitsstrategie-und-vero/.

Mehr Informationen über die Nachhaltigkeitsarbeit der adidas Gruppe sind unter http://www.adidas-group.com/de/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsmanagement/allgemeiner-ansatz/ zu finden.