Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas AG begibt erfolgreich zwei Eurobonds

adidas AG begibt erstmals seit Juli 2009, erfolgreich zwei Eurobonds

DIE IN DIESER MITTEILUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT.

Die adidas AG hat heute, erstmals seit Juli 2009, erfolgreich zwei Eurobonds begeben. Die Anleihen werden an der Luxemburger Wertpapierbörse mit einer Stückelung von jeweils 1.000 € gelistet und stehen damit auch Privatanlegern zum Kauf zur Verfügung. Die Transaktion wurde auf den Kapitalmärkten gut angenommen. Besonders erwähnenswert: Der Zwölfjahres-Eurobond der adidas AG ist der mit der längsten Laufzeit ausgestattete syndizierte Eurobond, der je von einem Emittenten ohne Rating begeben wurde.

Der Eurobond mit einer Laufzeit von sieben Jahren und einem Volumen von 600 Mio. € hat einen Kupon von 1,25% und wird am 8. Oktober 2021 fällig. Der Zwölfjahres-Eurobond mit einem Volumen von 400 Mio. € und einem Kupon von 2,25% hat eine Laufzeit bis zum 8. Oktober 2026. 

Mit dieser Transaktion hat die adidas AG die Chancen erfolgreich genutzt, die eine starke Investorennachfrage nach Anleihen sowie enge Credit Spreads in Verbindung mit dem niedrigen Zinsniveau bieten, um die Finanzierungsstruktur des Konzerns zu stärken und gleichzeitig die Laufzeiten der Finanzverbindlichkeiten zu verlängern.

Die erfolgreiche Platzierung unserer Anleihen zeigt die hohe Kreditwürdigkeit unseres Konzerns und unseren exzellenten Zugang zu den Kapitalmärkten. Diese Emission ermöglicht es uns, von den derzeit kostengünstigen Finanzierungsmöglichkeiten auf dem Eurobond-Markt zu profitieren und langfristig günstige Finanzierungskosten zu sichern. 

Robin J. Stalker, Finanzvorstand des adidas Konzerns 

Bayerische Landesbank, Deutsche Bank, JP Morgan, Mizuho und UniCredit agieren als Joint Lead Manager der Transaktion. Citi und Bank of America Merrill Lynch agieren als Co-Lead Manager der Transaktion.

 

 


Diese Mitteilung ist nicht zur Veröffentlichung oder Verteilung in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich der Territorien und Besitzungen eines Bundesstaates der Vereinigten Staaten oder des District of Columbia) bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere, auf die sich diese Veröffentlichung bezieht, sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des US Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung (US Securities Act) registriert und dürfen ohne eine Registrierung oder eine Freistellung von der Registrierung nach dem Securities Act in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden. Ein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten findet nicht statt.

Diese Veröffentlichung richtet sich nur an Personen, die (i) sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden oder (ii) professionelle Anleger im Sinne von Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 und der Financial Promotion Order 2005 (die „Verordnung“) sind oder (iii) die vermögende Gesellschaften oder andere vermögende Personen im Sinne von Artikel 49(2) der Verordnung sind (all diese Personen zusammen: „qualifizierte Personen“). Die Wertpapiere, auf die in dieser Veröffentlichung Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung. Jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, zu kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall aufgrund der hierin enthaltenen Informationen handeln. 

Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und ist kein Angebot zum Verkauf und keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Im Zusammenhang mit dieser Transaktion gab es weder ein öffentliches Angebot noch wird es ein öffentliches Angebot der Wertpapiere geben. Die Wertpapiere dürfen in keiner Jurisdiktion öffentlich angeboten werden, wenn die Emittenten in einer solchen Jurisdiktion dazu verpflichtet wäre, einen Prospekt oder ein anderes Angebotsdokument zu veröffentlichen oder zu registrieren. Die Verteilung dieser Veröffentlichung und das Angebot und der Verkauf der Wertpapiere können in bestimmten Jurisdiktionen gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.