Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

TaylorMade-adidas Golf schließt Akquisition von Adams Golf ab

Golfindustrie-Veteran John Ward zum President von Adams Golf ernannt

Herzogenaurach/Carlsbad, Kalifornien, 1. Juni 2012 – Die adidas Gruppe und das Geschäftssegment TaylorMade-adidas Golf gaben heute den erfolgreichen Abschluss der Akquisition von Adams Golf Inc. zu einem Kaufpreis von 10,80 US-$ pro Aktie in bar bekannt. Der Transaktionswert beträgt circa 70 Mio. US-$ (53 Mio. €). Mit dem Erwerb von Adams Golf ergänzt die adidas Gruppe ihr Premium-Golfportfolio, das bereits TaylorMade, adidas Golf und Ashworth umfasst, um eine weitere starke Golfmarke.

„Genau wie TaylorMade-adidas Golf setzt Adams Golf alles daran, Performance-Technologien in alle Produkte zu integrieren“, kommentierte Mark King, President und CEO von TaylorMade-adidas Golf. „Durch die Zusammenführung der Forschungs- und Entwicklungsexpertise von TaylorMade-adidas Golf und Adams Golf werden wir in der Lage sein, noch bessere Produkte für die Konsumenten beider Marken zu entwickeln.“

Adams Golf generierte in den letzten Jahren den Umsatz überwiegend in den USA. TaylorMade-adidas Golf beabsichtigt nun, seine weltweiten Vertriebskanäle, die mithilfe der adidas Gruppe aufgebaut wurden, zu nutzen, um Adams Golf als globale Marke weiterzuentwickeln und somit den Umsatz von Adams Golf zu steigern.

„Für uns bei TaylorMade-adidas Golf ist dies eine äußerst spannende Zeit“, fügte Mark King hinzu. „Wir haben vor kurzem die besten Ergebnisse in der Unternehmensgeschichte in einem ersten Quartal erzielt, und wir sind auf dem besten Weg, in 2012 ein weiteres Rekordjahr zu feiern. Auch Adams Golf ist glänzend in das Jahr 2012 gestartet. Der Umsatz stieg im ersten Quartal um 25%. Mit Adams Golf in unserem Portfolio sind wir noch besser aufgestellt, um die Bedürfnisse sämtlicher Golfer zu erfüllen. Die Akquisition ist ein  weiterer wichtiger Schritt um unser Ziel zu erreichen, das beste Golfunternehmen der Welt hinsichtlich Produktqualität, Tour-Präsenz und Umsatzvolumen zu sein.“

Die Adams Golf Geschäftssparte wird zukünftig von John Ward geleitet, den TaylorMade-adidas Golf zum President ernannt hat. John Ward, bereits seit 20 Jahren im Vertrieb des Unternehmens tätig, ist seit 2010 Vice President US Sales für die Marke TaylorMade.