Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.
Ashworth Golf

TaylorMade-adidas Golf Company übernimmt Ashworth, Inc.

Herzogenaurach / Carlsbad, Kalifornien, 13. Oktober 2008 – Die adidas Gruppe und Ashworth, Inc. (NASDAQ: ASHW) haben heute bekannt gegeben, dass das Geschäftssegment TaylorMade-adidas Golf eine feste Vereinbarung hinsichtlich des Erwerbs aller ausstehenden Aktien von Ashworth, Inc. zu einem Kaufpreis von 1,90 U.S. $ pro Aktie in bar abgeschlossen hat. Der Wert der Transaktion beträgt 72,8 Mio. U.S. $ (54,1 Mio. €). Im Transaktionswert enthalten sind Finanzverbindlichkeiten von Ashworth in Höhe von 46,3 Mio. U.S. $ (34,4 Mio. €) basierend auf dem 10-Q von Ashworth, Inc. zum 31. Juli 2008. Die Transaktion wird durch ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien von Ashworth erfolgen, das in Kürze von einer Tochtergesellschaft von Taylor Made Golf Company, Inc. („TaylorMade-adidas Golf“) abgegeben wird. Das Übernahmeangebot gilt unter anderem vorbehaltlich der Bedingung, dass mindestens die Mehrheit der ausstehenden Ashworth Aktien zum Kauf angeboten werden.
 
Mit der Akquisition von Ashworth wird TaylorMade-adidas Golf zum führenden und ausgewogensten Golfbekleidungsunternehmen mit einem kompletten Bekleidungsangebot für Golfer weltweit. Die Transaktion ermöglicht TaylorMade-adidas Golf sein Produktsortiment zu erweitern, seine Distributionsplattform zu stärken und seine Marketingpräsenz weiter auszubauen.
 
„Ashworth ist eine etablierte, authentische Golfbekleidungsmarke mit einer starken Tradition und stellt eine hervorragende Ergänzung für TaylorMade und adidas Golf dar“, sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas AG. „Diese Akquisition zeigt deutlich unsere Entschlossenheit, in der Golfkategorie weiter zu wachsen.”
 
“Wir freuen uns sehr, Ashworth zu unseren branchenführenden Marken TaylorMade und adidas Golf hinzufügen zu können. TaylorMade-adidas Golf verfolgt das Ziel, das beste Performance-Golfunternehmen der Welt zu sein, und die Übernahme von Ashworth bedeutet einen weiteren wichtigen Schritt zur Erreichung dieses Ziels“, kommentiert Mark King, President und CEO von TaylorMade-adidas Golf.
 
„Diese Vereinbarung bietet hervorragende Aussichten für unsere Kollegen, Partner und Kunden rund um die Welt. Die Marke Ashworth® passt perfekt zum Markenportfolio von TaylorMade-adidas Golf. Zusammen werden wir durch die Nutzung einer breiten Palette von Ressourcen unsere Effizienz steigern und das Golfbekleidungsgeschäft vorantreiben können”, fügt Allan Fletcher, CEO von Ashworth, Inc. hinzu.
 
Das Board of Directors von Ashworth hat die Transaktion bereits genehmigt. Zudem haben Mitglieder der Gruppe Knightspoint Partners, die zusammen mehr als 16% der ausstehenden Aktien von Ashworth halten, eine Vereinbarung geschlossen, in der sie sich verpflichten, die von ihnen gehaltenen Aktien zum Kauf anzubieten. Die Gruppe Knightspoint Partners repräsentiert die größte offizielle Aktionärsgruppe von Ashworth.
 
Die adidas Gruppe beabsichtigt, die Akquisition aus flüssigen Mitteln oder mit bestehenden Kreditlinien zu finanzieren. Die Transaktion gilt vorbehaltlich der üblichen Closing-Bedingungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2008 abgeschlossen sein.
 
Im Zusammenhang mit der Transaktion agiert Barclays Capital als Financial Advisor der adidas Gruppe und Sheppard Mullin Richter & Hampton LLP als Rechtsberater. Ashworth wird von Kurt Salmon Associates Capital Advisors, Inc. als Financial Advisor beraten.

Die adidas Gruppe

Die adidas Gruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie und unterhält ein sehr umfassendes Produkt-Portfolio um die drei Kernsegmente adidas, Reebok und TaylorMade-adidas Golf. Die Gruppe mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt mehr als 34.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2007 einen Umsatz in Höhe von 10,3 Mrd. €.

TaylorMade-adidas Golf

TaylorMade-adidas Golf mit Sitz in Carlsbad, Kalifornien, vermarktet Golfschläger und Bälle unter dem Markennamen TaylorMade sowie Schuhe und Bekleidung von adidas Golf. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte TaylorMade-adidas Golf einen Umsatz von 804 Mio. €.

Ashworth, Inc.

Ashworth, Inc. ist ein führender Designer von durch Golf inspirierter Lifestyle-Sportbekleidung für Männer und Frauen, die unter der Marke Ashworth® in Golf Pro Shops, an Urlaubsorten, in anspruchsvollen Kaufhäusern und Fachgeschäften sowie an Corporate-Kunden in den USA und weltweit verkauft wird. Ashworth ist auch offizieller Lizenznehmer für Bekleidung von Callaway Golf Company. Darüber hinaus ist Ashworth auch ein führender Designer, Hersteller und Anbieter von Kopfbedeckung und Bekleidung unter den Marken The Game® und Kudzu®. The Game ist eine führende Marke für Kopfbedeckung in College-Buchläden. Kudzu Produkte werden in den NASCAR/Rennsportmärkten und durch Vertriebskanäle für Outdoor-Sportarten, darunter Angel- und Jagdsportarten, verkauft. Ashworth ist ebenfalls der exklusive On-Site Event Merchandiser für das Kentucky Derby.

Wichtige rechtliche Informationen

Diese Mitteilung stellt weder ein Kaufangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren dar. Das in dieser Mitteilung beschriebene Übernahmeangebot für die ausstehenden Aktien von Ashworth ist noch nicht wirksam erteilt. Alle Kaufangebote und Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten zum Verkauf erfolgen ausschließlich gemäß einem offiziellen Übernahmeangebot nach Schedule TO, das in den USA von einer Tochtergesellschaft von TaylorMade Golf Company, Inc. bei der Securities und Exchange Commission (SEC) eingereicht wird, sowie gemäß einem Aufforderungs-/Empfehlungs-Statement nach Schedule 14D-9, das von Ashworth bei der SEC eingereicht wird. Das offizielle Übernahmeangebot (einschließlich eines Kaufangebots, eines Übermittlungsschreibens und weiterer Angebotsunterlagen) sowie das Aufforderungs-/Empfehlungs-Statement werden wichtige Informationen enthalten, die vor einer Entscheidung hinsichtlich des Übernahmeangebots sorgfältig gelesen werden sollten. Diese Unterlagen werden den Ashworth Aktionären kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zudem werden alle Unterlagen (und alle sonstigen bei der SEC eingereichten Dokumente) auf der Internetseite der SEC (http://www.sec.gov/) kostenfrei zur Verfügung stehen.