Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Russland und GUS-Staaten bis 2010 größter europäischer Markt für die adidas Gruppe

Moskau, 20. Mai 2008 - „Wir sind mit allen unseren Marken in Russland gut positioniert. Die adidas Gruppe wächst in diesem großen Land so schnell, dass der Markt bereits jetzt einer der wichtigsten in Europa ist und das Potenzial hat, sich bis 2010 an die Spitze zu setzen“, sagte Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas AG, während einer Pressekonferenz in Moskau am Tag vor dem UEFA Champions League™ Finale.

Im ersten Quartal stieg der Konzernumsatz in Europa währungsbereinigt um 12%. Die Schwellenländer haben in großem Umfang zu dieser starken Umsatzentwicklung beigetragen. Der Konzernumsatz in Russland und den GUS-Staaten legte dabei um über 50% zu.

Die adidas Gruppe ist in Russland klarer Marktführer mit einem mehr als doppelt so großen Marktanteil wie der nächstplatzierte Wettbewerber. Wachstumstreiber für adidas und Reebok sind der Fokus auf Key Accounts und die Erweiterung des eigenen Einzelhandels. Ende 2007 betrieb die adidas Gruppe über 460 Stores in Russland und der GUS und plant, diese Zahl im Jahr 2008 auf über 750 Stores zu erhöhen. Die adidas Gruppe ist auch in der Ukraine Marktführer und hat sich im Jahr 2007 erfolgreich auf dem Markt in Kasachstan etabliert.

„Russland ist ein sehr dynamisches Land und bekannt für seine Weltklasse-Athleten und seine begeisterten Fans. Durch den Ausbau unseres eigenen Einzelhandelsnetzwerks in Russland und den GUS-Staaten ermöglichen wir Konsumenten den Zugang zu einem einzigartigen Markenerlebnis sowie der Ausrüstung, um ihre persönliche Bestleistung zu erreichen“, kommentierte Martin Shankland, Managing Director der adidas Gruppe in Russland und der GUS.

Das UEFA Champions League™ Finale in Moskau am 21. Mai wird erneut eine Plattform bieten, die führende Rolle von adidas im Fußball zu verdeutlichen. adidas sponsert den Finalisten Chelsea FC und stellt den offiziellen Spielball des Turniers sowie den offiziellen Spielball des UEFA Champions League™ Finales, den adidas „Finale Moscow“.

Die adidas Gruppe

Die adidas Gruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie und unterhält ein sehr umfassendes Produkt-Portfolio um die drei Kernsegmente adidas, Reebok und TaylorMade-adidas Golf. Die Gruppe mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt mehr als 33.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz in Höhe von 10,3 Mrd. €.