Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas und Russischer Fußballverband RFU verkünden langfristige Partnerschaft bis 2018

Moskau, 8.September 2008 – adidas und der Russische Fußballverband (RFU) gaben heute eine langfristige Partnerschaft bis 2018 bekannt. Beide Partner werden zur Förderung des Fußballs auf allen Ebenen zusammenarbeiten. Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird adidas ab 1. September 2008 sämtliche RFU-Teams einschließlich der Fußball-Olympiamannschaft ausstatten.

Die russische Nationalmannschaft wird am 10. September im Qualifikationsspiel für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ gegen Wales zum ersten Mal in adidas Trikots auflaufen. Die Trikots aller RFU-Teams im neuen adidas Design werden im Frühjahr 2009 in den Handel kommen. Die Marke adidas hat in Russland Tradition und mit über 300 eigenen Stores eine starke Präsenz im Einzelhandel in diesem schnell wachsenden Markt. Sowohl Sportler als auch Konsumenten haben damit Zugang zu einem einzigartigen Markenerlebnis und zu Sportprodukten, die ihnen dabei helfen, persönliche Bestleistungen zu erzielen.

„adidas ist klarer Marktführer in Russland - einem Land, das bekannt ist für seine Weltklasse-Sportler und begeisterten Fans. Wir freuen uns auf diese langfristige Partnerschaft mit dem Russischen Fußballverband. Sie stellt eine perfekte Allianz zwischen der weltweit führenden Fußballmarke und einem starken Team mit enormem Potenzial dar,“ sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas AG.

„Der Russische Fußballverband startet mit dem größten Sportartikelunternehmen eine neue Phase der Zusammenarbeit. adidas ist ein wichtiger Spieler auf dem Sportartikelmarkt und in Russland bei Fußballern und Fans sehr beliebt. Wir erinnern uns gerne an die Zeit als sowjetische Nationalmannschaften bei unterschiedlichen internationalen Turnieren in den Drei Streifen erfolgreich waren. Wir haben jetzt eine komplett neue, langfristige Partnerschaftsvereinbarung mit adidas unterzeichnet. Damit können wir nicht nur unsere Nationalmannschaft ausrüsten und unseren Kinder- und Jugendfußball auf eine neue Ebene bringen, sondern diese überaus beliebte Sportart auch der gesamten Bevölkerung in Russland näher bringen. Die RFU will Fußball in Russland neu gestalten, diesen Sport weiter entwickeln und die fundamentalen Elemente der Fußballbranche stärken. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Partnerschaft mit adidas uns dabei helfen wird, diese Ziele zu erreichen,“ kommentiert Vitaliy Mutko, russischer Minister für Sport, Tourismus und Jugendpolitik und Präsident der RFU.

adidas ist die weltweit führende Fußballmarke und Offizieller Sponsor sowie Balllieferant der wichtigsten UEFA und FIFA Fußballturniere. Darüber hinaus ist adidas Partner und Ausrüster zahlreicher Fußballverbände. Dazu zählen Argentinien, China, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Japan, Nigeria und Südafrika als Gastgeber der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™. Ferner ist adidas offizieller Ausrüster prominenter Fußballvereine wie etwa von Chelsea FC, FC Bayern München, Liverpool FC und Real Madrid. Zudem spielen Stars wie Karim Benzema, Michael Ballack, David Beckham, Steven Gerrard, Lionel Messi, Kaká, Raúl und David Villa in hoch funktionellen Produkten von adidas für ihre jeweiligen Vereine.

Die adidas Gruppe

Die adidas Gruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie und unterhält ein sehr umfassendes Produkt-Portfolio um die drei Kernsegmente adidas, Reebok und TaylorMade-adidas Golf. Die Gruppe mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt mehr als 34.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2007 einen Umsatz in Höhe von 10,3 Mrd. €.

Die RFU

Der Russische Fußballverband RFU ist die offizielle Sportorganisation für ganz Russland. Oberstes Ziel der RFU ist die Entwicklung und Förderung von Fußball in Russland. Die RFU ist die einzige russische Fußballorganisation, die von der FIFA anerkannt ist. Heute vereint die RFU 2,5 Millionen Spieler, 44.000 Vereine, 156.000 Mannschaften und 37.000 Schiedsrichter.