Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas stellt „EUROPASS“, den Spielball für die UEFA EURO 2008™ vor

Luzern/Herzogenaurach, 2. Dezember 2007 – Im Rahmen der Gruppenauslosung für die UEFA EURO 2008 in Österreich und der Schweiz haben adidas und die UEFA heute in Luzern den offiziellen Ball, den adidas „EUROPASS“ vorgestellt. Die neue Oberflächenstruktur des Balles ermöglicht es Spielern, den Ball bei allen Wetterbedingungen perfekt zu beherrschen und zu kontrollieren. Die PSC-Texture™ ist eine raffinierte, sehr feine Struktur auf der Außenhaut des Balles, die eine optimale Griffigkeit zwischen Ball und Fußballschuh gewährleistet.

Der Name „EUROPASS“ symbolisiert den gemeinschaftlichen „EURO“-Pass zwischen den beiden Ausrichterländern Österreich und der Schweiz. Er steht aber auch für jeden Pass, den die Spieler auf dem Fußballplatz während der Europameisterschaft spielen werden. Und nicht zuletzt steht er für das Zusammenspiel zwischen allen Fans, die sich auf den Weg in die Schweiz oder nach Österreich machen werden.

Der adidas „EUROPASS“ kombiniert Tradition mit Modernität. Die klassische Farbgebung in weißer Grundfarbe mit schwarzen Punkten erinnert an die Fußbälle vergangener Jahrzehnte. Verbunden mit runden, dynamischen Elementen in silberner und roter Farbe entsteht ein innovatives und sehr modernes Design, das hervorragend zu den beiden Ausrichterländern passt. Beide Länder verbinden Tradition mit Kreativität und einer enormen Innovationskraft bei der Entwicklung neuer Produkte. Die Landesflaggen beider Länder sind mit acht Kreisen in einer dezenten Silber-Optik ebenfalls ins Balldesign integriert. In den zwölf schwarzen Punkten befinden sich individuelle graphische Elemente, die die UEFA begleitend zum EURO-Logo entwickelt hat. Die Elemente stehen für Leidenschaft, Freundschaft, Action, Training, die Fans sowie das Siegtor und sie finden sich als Wasserzeichen in den schwarzen Punkten des adidas „EUROPASS“ wider.

Der adidas „EUROPASS“ ist ebenso wie der +Teamgeist™, der Spielball der WM 2006, aus 14 Panels mit der revolutionären Thermo-Klebetechnik gefertigt. In Verbindung mit der neuen Oberflächenstruktur, der PSC-Texture™, verfügt der „EUROPASS“ damit über perfekte Flugeigenschaften und gibt dem Spieler eine außergewöhnliche Kontrolle über den Ball. Diese einzigartige Außenhaut ermöglicht eine verbesserte Kraftübertragung, mehr Schnitt und mehr Genauigkeit, und dies bei allen erdenklichen Wetterbedingungen auf dem Fußballplatz. Auch für den Torwart bedeutet die deutlich erhöhte Griffigkeit zwischen Handschuh und Ball eine erhebliche Verbesserung des Fangvermögens.

Umfassende Vergleichstests der englischen Loughborough University und zahlreiche Untersuchungen im Fußballlabor von adidas in Scheinfeld zeigen die bislang nie erreichten Leistungsmerkmale des adidas „EUROPASS“.

Der neue Spielball ist ab dem 3. Dezember 2007 weltweit im Einzelhandel für €119,95 erhältlich.

Die Erfahrungen von adidas in der Produktion von Fußbällen sind weltweit unübertroffen. adidas begann 1963 mit der Fertigung von Fußbällen und ist heute der weltweit führende Hersteller der modernsten und innovativsten Spielbälle. Seit 1970 stellt adidas den offiziellen Spielball für alle großen Turniere der UEFA, der FIFA und ab dem Jahr 2008 auch für den Africa Cup of Nations der Confédération Africaine de Football (CAF).