Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Französischer Fußballverband und adidas unterzeichnen langfristige Vertragsverlängerung

Amsterdam, Paris, 5. Juni 2004 - Der französische Fußballverband Fédération Française de Football (FFF) und adidas gaben heute bekannt, dass sie ihren Partnerschaftsvertrag bis 2010 verlängert haben. Frankreich rangiert derzeit auf Position 2 der FIFA-Weltrangliste und ist amtierender Europameister. Die äußerst erfolgreiche Partnerschaft zwischen adidas und dem französischen Fußballverband erstreckt sich nun schon über mehr als 30 Jahre. Bereits seit 1972 nämlich, als adidas erstmalig die Produktion von spezieller Fußballbekleidung aufgenommen hat, trägt die französische Nationalmannschaft die drei Streifen. Seither konnte Frankreich einen Weltmeistertitel (1998), zwei Europameisterschaften (1984 und 2000) sowie den dreimaligen Gewinn des FIFA Confederations Cup (1985, 2001 und 2003) feiern.

"adidas war der erste Sponsor unseres Verbandes überhaupt", so Claude Simonet, Präsident des französischen Fußballverbandes. "Die Partnerschaft ist immer angenehm, vorteilhaft und erfolgreich für beide Seiten verlaufen. Daher freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit adidas. Wir wollen mit starken, weltweit tätigen Partnern arbeiten, denen wir vertrauen und auf die wir uns verlassen können. adidas ist definitiv ein solcher Partner."

"Wir sind sehr stolz und freuen uns, diese Vertragsverlängerung heute bekannt geben zu können", erklärte adidas-Salomon Vorstandsvorsitzender Herbert Hainer. "Der französische Fußballverband stellt eines der weltweit besten Teams. Als führende Fußballmarke der Welt sind es Partnerschaften wie diese mit dem französischen Fußballverband, die es uns ermöglichen, unsere Marktposition auch in Zukunft weiter zu festigen."

Seit den Tagen, als Firmengründer Adi Dassler vor 80 Jahren sein erstes Paar Fußballschuhe fertigte, ist adidas die weltweit führende Marke im Fußball. Als unbestrittener Marktführer in der bedeutendsten Sportart der Welt unterhält adidas neben der Zusammenarbeit mit dem französischen Fußballverband auch Partnerschaften mit Fußballverbänden in der ganzen Welt, so zum Beispiel in Argentinien, Kanada, China, Finnland, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Japan, Lettland, Nigeria, Rumänien, Saudi Arabien, Südafrika, Spanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Für die UEFA EURO 2004™ ist adidas Partner und offizieller Lizenznehmer und stellt exklusiv den offiziellen Spielball. Zudem ist adidas offizieller Ausrüster der UEFA Champions League™ sowie offizieller Partner der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™. Darüber hinaus ist adidas der Partner der Wahl vieler der besten Vereine und Spieler in der Welt des Fußballs.