Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Änderungen im Europäischen Management-Team von adidas-Salomon

Herzogenaurach, den 20. September 2004 - Nach mehr als 16 Jahren im Unternehmen hat Michael Rupp (44), derzeit Managing Director der adidas Area Central (AC) darum gebeten, für ein Jahr von seinen Verantwortlichkeiten bei adidas-Salomon entbunden zu werden. Michael wird Anfang 2006 in verantwortlicher Position zu adidas-Salomon zurückkehren.
Mit Wirkung zum 27. September 2004 wird Ulli Gritzuhn (42) zu adidas-Salomon kommen, um das Management-Team in Europa zu verstärken. Nach einem intensiven Einarbeitungsprogramm, gefolgt von einer Übergabezeit von Anfang November bis Dezember, wird Ulli Gritzuhn ab 1. Januar 2005 die Verantwortung als Managing Director Area Central von Michael Rupp übernehmen. Er wird an Roland Auschel, Head of Region Europe, Middle East & Africa, berichten.

"Europa ist unser Heimatmarkt und die Area Central spielt darin eine Schlüsselrolle," sagt Roland Auschel. "Michael hat in der Leitung dieser wichtigen Area hervorragende Arbeit geleistet. Das Ergebnis ist unter anderem eine reibungslose und erfolgreiche Integration von fünf neuen Märkten in die Organisation von Area Central und ein erheblicher Anstieg der Profitabilität dieses wichtigen Markts in Europa. Wir bedauern es daher, Michael vorübergehend verabschieden zu müssen und möchten diese Gelegenheit nutzen, um ihn für seine Leidenschaft, seinen Einsatz und seinen Beitrag zu unserem Erfolg zu danken. Gleichzeitig sind wir froh, dass wir ein wichtiges Mitglied unseres Top-Managements dabei unterstützen können, seinen Traum vom Besegeln des Ozeans wahr zu machen. Wir freuen uns schon darauf, Michael in 2006 wieder an Bord willkommen zu heißen."

Ulli Gritzuhn (42), ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er verfügt über einen enormen Erfahrungsschatz im Bereich Marketing, Vertrieb und allgemeinem Management in der Konsumgüterbranche Europas. Er begann seine Karriere bei Procter und Gamble, wo er mehrere Vertriebs- und Marketing-Positionen mit steigender Verantwortung in Deutschland und Schweden innehatte. Danach kam er zu Wrigley und arbeitete dort als Managing Director in Deutschland und der Schweiz, und wurde in 2001 zum Regional Vice President Western Europe befördert.

Roland Auschel: "Seit wir die Organisation Area Central gegründet haben, haben wir in allen Märkten große Fortschritte gemacht. Ich bin mir sicher, dass unser Geschäft unter Ulli Gritzuhns Führung weiter vorankommen wird. Seine enorme Erfahrung und sein Wissen um die Konsumgüterbranche in Europa, zusammen mit seiner Leidenschaft für den Sport machen ihn geradezu ideal für die Fortführung unserer Wachstumsstrategie in Richtung Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland und darüber hinaus."

In der so genannten Area Central hat adidas seine Geschäftsaktivitäten in Deutschland, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik, de Slowakei, Ungarn und Slowenien zusammengefasst.