Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Kevin Garnett wird Mitglied der adidas Familie

Amsterdam, 5. August 2003 - adidas hat mit dem Abschluss eines Vertrags auf Lebenszeit mit dem sechsfachen NBA All-Star Kevin Garnett von den Minnesota Timberwolves einen weiteren großen Schritt zum Erreichen des Ziels unternommen, sich als die weltweit führende Sportartikelmarke zu etablieren. Mit Garnett sowie dem amtierenden zweifachen MVP Tim Duncan und dem aktuellen Topscorer der NBA Tracy McGrady hat adidas jetzt drei der fünf Spieler aus der Anfangsformation des All-NBA-Teams unter Vertrag. Basketball ist in Nordamerika wie auch weltweit der am schnellsten wachsende Bereich von adidas Sport Performance der letzten beiden Jahre.

„Kevins Leidenschaft und Einsatz sind nur zwei seiner Charaktereigenschaften, die ihn zu einem Athleten mit größtem Kampfgeist und einem jener Spieler machen, denen man heute am liebsten zusieht. Zudem passt er auch noch perfekt zu unserer Marke“, so Erich Stamminger, Vorstandsmitglied der adidas-Salomon AG und zuständig für den Bereich Global Marketing.

„Die Aufnahme in die adidas Familie ist ein aufregender Schritt in meiner Laufbahn. Das Unternehmen engagiert sich nachhaltig für Basketball. Ich freue mich darauf, mit adidas zusammenzuarbeiten und meinen Beitrag zum zukünftigen Erfolg der Marke zu leisten“, erklärte Kevin Garnett.

Nachdem Garnett von der Tageszeitung USA TODAY 1995 zum High-School-Spieler des Jahres gekürt wurde, nahm er im gleichen Jahr am NBA Draft teil. Während seiner letzten Saison in der High School Farragut Academy in Chicago erzielte er pro Spiel durchschnittlich fantastische 25,2 Punkte, 17,9 Rebounds, 6,7 Assists und 6,5 Blocks! Garnett wurde 1995 in der ersten Runde (als fünfter Spieler) von den Minnesota Timberwolves gedraftet.

Garnett ist sechsfacher NBA All-Star, wurde zweimal in die Anfangsformation des All-NBA-Teams (2000, 2003), zweimal in die zweite Mannschaft des All-NBA-Teams (2001, 2002) und in den letzten vier Jahren (2000-2003) in die Anfangsformation des All-NBA-Defensive-Teams gewählt.

2002-03 war seine bislang beste Saison. In dieser Spielzeit erzielte er in fünf der wichtigsten Statistikkategorien die besten Werte seiner Karriere (Minuten pro Spiel, Quote der Punkte aus dem Spiel, Punkte pro Spiel, Rebounds pro Spiel und Assists pro Spiel). In acht der verschiedenen Statistikkategorien belegte er einen der ersten 20 Plätze, wobei er einmal mehr seinen Wert als einer der vielseitigsten und dominierenden Spieler der NBA unter Beweis stellen konnte. In den Kategorien Double-Doubles (68) und Triple-Doubles (6) belegte er in der Liga dabei den ersten Platz. Bei den Timberwolves erreichte er den ersten Platz in den Kategorien Scorerpunkte (23 Punkte pro Spiel), Rebounds (13,4 Rebounds pro Spiel) und Assists (6 Assists pro Spiel). Garnett erzielte in jeder der letzten vier Spielzeiten pro Spiel durchschnittlich mindestens 20 Punkte, 10 Rebounds und 5 Assists. Im All-Star-Game wurde er zum MVP gewählt und führte den Westen mit seinen 37 Punkten zum Sieg.

Seit fast 50 Jahren stattet adidas die weltbesten Basketballspieler mit hochwertigen Produkten aus, von den Legenden der NBA wie Jerry West, Oscar Robertson und Kareem Abdul-Jabbar bis hin zu den heutigen Superstars wie Tracy McGrady und Tim Duncan.