Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas-Salomon und die INTERSPORT International Corporation (IIC) unterzeichnen eine strategische Vereinbarung

adidas-Salomon und die INTERSPORT International Corporation (IIC) haben heute die Unterzeichnung einer strategischen Vereinbarung über die Dauer von vier Jahren bekannt gegeben. Die Vereinbarung bildet die Basis für zukünftige Unternehmensstrategien und stärkt die Vertriebs- und Distributionsabläufe beider Gruppen. Über finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Vereinbarung unterstützt den Vertrieb von a) adidas Sport Performance Kategorien wie Fußball, Running und Swimwear, b) adidas casual und leisure Produktkategorien und c) Salomon Produkten wie Alpinski, Skistiefel, Inline Skates und Schuhen. Auf diese Weise wird die Position von INTERSPORT als professionelle und authentische Einzelhandelskette für Sportartikel gestärkt. Ein eigenes Kundenbetreuungsteam von adidas und Salomon fungiert als einzige Kontaktstelle für IIC. Das Angebot von adidas umfasst ein individuelles Produktsortiment für den europäischen Markt, und es wird eine internationale Kooperation in Hinblick auf Marketing und die Zusammenarbeit bei Events geben.

„Diese Vereinbarung hebt unsere Zusammenarbeit mit der INTERSPORT Gruppe auf eine neue Ebene”, so Roland Auschel, Head of Region Europe bei adidas. „Es steht für unser gemeinsames Ziel, unsere Geschäftstätigkeit auszuweiten, wobei nicht nur strategische Ziele festgelegt werden, sondern gerade auch die Umsetzung und die Zusammenarbeit als ein Team im Mittelpunkt stehen.”

„Konsumenten, Kaufverhalten, Märkte, Produkte und Konkurrenten ändern sich laufend, und in der Branche nimmt die Globalisierung weiter ihren Lauf. Die INTERSPORT Gruppe begegnet dieser Herausforderung durch Kooperationen mit weltweit führenden Anbietern wie adidas und Salomon. Die neue, über die Dauer von vier Jahren abgeschlossene Kooperationsvereinbarung ist somit der nächste logische Schritt in einer international wie national erfolgreichen Partnerschaft”, erklärte Franz Julen, CEO von IIC.

Das neue Kooperations- und Geschäftsmodell erleichtert die Koordination zwischen beiden Gruppen im Inland wie auch im Ausland. Es ermöglicht eine integrierte Geschäftsentwicklung für Europa in Bezug auf Produktkategorien, Marketingkonzepte und geografische Märkte.