Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Sergio Garcia setzt auf TaylorMade-adidas Golf

Der Weltklassegolfer spielt ab sofort mit Golfschlägern von TaylorMade, Golfbällen von Maxfli sowie einer Kopfbedeckung von adidas; er trägt weiterhin Golfbekleidung und Schuhe von adidas

Paris (9. Oktober 2002) — Der Weltklassegolfer Sergio Garcia, einer der talentiertesten und bekanntesten Golfer weltweit, ist ab sofort Mitglied im TaylorMade-adidas Golf Team der Tourprofis. Garcia spielt in Zukunft mit Golfschlägern von TaylorMade und Golfbällen der Marke Maxfli. Zusätzlich zu der Golfbekleidung und den Schuhen von adidas, die er bereits seit Beginn seiner Profilaufbahn im Jahr 1999 trägt, schlägt er jetzt auch mit einer Kopfbedeckung von adidas ab.

Bei der Trophée Lancôme in Paris nächste Woche, bei der Garcia als Titelverteidiger antritt, wird seine Golftasche bereits das Logo von TaylorMade sowie seine Mütze vorne das Logo von adidas tragen.

Sergio Garcia ist die aktuelle Nummer fünf der Weltrangliste und hat bereits drei Turniere auf der PGA Tour, vier Turniere auf der PGA European Tour sowie zahlreiche Turniere als Amateur gewonnen, darunter auch die British Amateur Championship von 1998. Zudem war er Mitglied des europäischen Ryder Cup Teams von 1999 und 2002.

„Angesichts der Erfolgsgeschichte des Unternehmens bei der Entwicklung besonders leistungsfähiger und innovativer Produkte freue ich mich ganz besonders über die Vertiefung meiner Beziehung zu TaylorMade-adidas Golf,“ äußerte sich Garcia. „Wegen meiner bereits bestehenden Verbindung zu adidas war für mich der Wechsel zu TaylorMade und Maxfli eine logische Entscheidung. Ich freue mich darauf, eine schon jetzt erstklassige Partnerschaft noch weiter ausbauen zu können.“ Garcia weiter: „Meine Liebe zu der Marke adidas habe ich bereits entdeckt, als ich als kleiner Junge mit dem Fußballspielen begann.“

„Diese Verbindung zeigt die einzigartigen Synergien auf, die zwischen den Marken TaylorMade, Maxfli und adidas möglich sind,“ sagt Mark King, Präsident und Vorstandsvorsitzender von TaylorMade-adidas Golf. „Sergios Talent und seine fantastische Einstellung zum Spiel stimmen auf wundervolle Weise mit den Werten der Marken TaylorMade, Maxfli und adidas überein. Unserer Meinung nach ist dies eine himmlische Verbindung — nämlich zwischen seinem fantastischen Talent und den weltweit besten Marken im Golfsport.“

TaylorMade Golf nimmt in Sachen technologischer Evolution seit seiner Gründung 1979 eine führende Stellung ein. 1998 entstand aus der Fusion mit adidas Golf die heutige 100%ige Tochtergesellschaft der adidas-Salomon AG. Nähere Informationen über TaylorMade-adidas Golf, die weltweit leistungsstärkste Marke im Golfsport, erhalten Interessenten auf den Websites http://taylormadegolf.eu/, http://maxfli.com/ und http://www.adidas.com/us/golf/_/N-1z13w6g.