Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

AD-HOC: adidas und der FC Bayern München vereinbaren einzigartige strategische Partnerschaft

München, Herzogenaurach, den 18.09.2001 - adidas, die weltweit führende Fußballmarke, bleibt bis zum Jahr 2010 Offizieller Sponsor, Offizieller Ausrüster und Lizenznehmer des FC Bayern München. Eine entsprechende Vereinbarung wird heute in München von adidas und dem FC Bayern München unterzeichnet und bekannt gegeben. Gleichzeitig stellt adidas seine mehr als 35jährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem aktuellen Sieger der UEFA Champions League und Deutschen Meister auf eine neue innovative Grundlage. Die adidas-Salomon AG beabsichtigt, 10% Anteile an der noch zu gründenden FC Bayern München AG zu erwerben. Auch hierzu wird heute eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Der Kaufpreis für diese 10%ige Beteiligung wird auf der Grundlage einer bereits vorgenommenen ersten Bewertung voraussichtlich 75 Millionen EURO betragen. Es ist beabsichtigt, diesen Betrag durch die Ausnutzung des bereits bestehenden genehmigten Kapitals, d.h. durch die Ausgabe neuer Aktien, aufzubringen.

„adidas und den FC Bayern München verbinden weit mehr als eine langjährige Partnerschaft als Sponsor und Ausrüster. Uns eint die unvergleichliche Leidenschaft für den Fußball. Beide stehen wir seit mehr als 35 Jahren für Spitzenleistung in diesem Sport. Mit unserer neuen Vereinbarung haben wir diese überaus erfolgreiche Partnerschaft auf eine neue Ebene gehoben, die weltweit ohne Beispiel ist. Sie wird uns erlauben, noch enger und intensiver zusammenzuarbeiten, um unsere Kompetenz und Klasse in unseren jeweiligen Betätigungsfeldern weiter auszubauen“, sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas-Salomon AG.

Franz Beckenbauer, Präsident des FC Bayern München, kommentiert: „Diese neue Partnerschaft mit adidas wird uns helfen, die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu bewältigen. Der FC Bayern will weiterhin eine der 1. Adressen im europäischen und weltweiten Fußball bleiben. Die beiden Vereinbarungen mit adidas schaffen dafür eine hervorragende Basis.“

Mit dieser neuen und erweiterten Partnerschaft mit dem FC Bayern München setzt adidas konsequent sein Top-Sponsoring-Konzept fort. Es sieht eine intensive Zusammenarbeit mit den besten Sportsymbolen der Welt vor. „adidas ist im Fußball unumstritten die Nummer Eins in der Welt. Unser langfristiges Engagement beim FC Bayern München unterstreicht unsere Entschlossenheit, die Marke der Wahl für Spieler und Fans weltweit zu bleiben. Und zwar auf jeder Ebene und in jeder Phase des Spiels“, sagt Erich Stamminger, Vorstandsmitglied der adidas-Salomon AG, verantwortlich für Globales Marketing. „Unser Sponsoring-Konzept sieht vor, mit unseren wichtigsten Partnern noch enger zusammen zu arbeiten. Genau dies erlaubt uns unsere neue innovative Vereinbarung mit dem FC Bayern München.“

So ist adidas mit dem FC Bayern München in allen Feldern des Marketing und des Merchandising, aber auch in der Nachwuchsförderung und Talentsuche aktiv. Im Mai dieses Jahres nahmen rund 3.000 Kinder an der Veranstaltungsreihe „Be a champ 2006“ auf dem Bayern-Trainingsgelände an der Säbener Straße teil. Eine neue gemeinsame Werbekampagne von adidas und dem FC Bayern München wurde zum Start der Bundesliga-Saison 2001/2002 im August vorgestellt und ist momentan auf allen großen TV-Kanälen in Deutschland zu sehen.

„Kein anderer Sport berührt und fasziniert die Menschen in der ganzen Welt so wie Fußball. adidas spricht diese einzig wahre globale Sprache so gut, dass Fußball und adidas zu einer Einheit geworden sind. Daher ist adidas der perfekte Partner für uns. Wir liegen auf einer Wellenlänge und verfolgen die gleichen Ziele. Wir freuen uns, mit unserem langjährigen Partner eine neue Ära des Erfolgs beginnen zu können“, sagt Uli Hoeneß, Manager des FC Bayern München.

Weitere adidas Top-Partner im Fußball sind Welt- und Europameister Frankreich sowie die Fußball-Nationalmannschaften von Deutschland, Spanien und Japan, die Clubs Real Madrid, AC Mailand, Ajax Amsterdam und Olympique Marseille, die Spieler Zinedine Zidane, David Beckham, Raúl Gonzales, Alessandro Del Piero und Patrick Kluivert. Zudem ist adidas Offizieller Sponsor, Ausrüster und Lizenznehmer des FIFA World Cup™ 2002 in Japan und Korea und 2006 in Deutschland.

adidas ist die herausragende Marke im internationalen Fußball, seit der adidas-Gründer Adi Dassler vor 80 Jahren sein erstes Paar Fußballschuhe gefertigt hat. Durch das Engagement für Produktinnovationen ist es adidas immer wieder gelungen, Fußballschuhe, -textilien und -zubehör zu entwickeln, die das Spiel verbessern konnten. adidas ist für nahezu alle großen technischen Innovationen in der Fußballindustrie verantwortlich, einschließlich der Schraubstollen, der Nylonsohle mit unterschiedlichen Härtegraden und - in jüngerer Vergangenheit - dem Predator Fußballschuh mit austauschbaren Traxionstollen.

Herbert Hainer: „Diese strategische Partnerschaft mit dem FC Bayern eröffnet uns Perspektiven in neuen Geschäftsfeldern wie Sportvermarktung oder dem TV-Rechtehandel. Gleichzeitig wird sie uns helfen, unsere Führungsposition im Fußball und in unserem Heimatmarkt Deutschland weiter auszubauen. So gesehen sind die heute geschlosssenen Vereinbarungen ein weiterer Meilenstein für adidas auf dem Weg, die führende Sportmarke der Welt zu werden.“