Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Die Olympische Mission von adidas: mehr Sportarten, mehr Athleten

Colorado Springs, den 16.05.2000 - Warum würde wohl ein Unternehmen viel Zeit und Geld in die Entwicklung eines Fechtschuhs für die Olympischen Spiele 2000 investieren? Für adidas ist die Antwort ganz einfach: Sie engagieren sich für mehr Athleten und mehr Sportarten als jede andere Marke.

adidas und die Olympischen Spiele sind traditionell eng miteinander verbunden. adidas Gründer Adi Dassler produzierte Sportschuhe für Olympiateilnehmer bereits bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam. Seit dieser Zeit hat das Unternehmen ständig Fortschritte in der Entwicklung von Technologien speziell für Olympiateilnehmer erzielt.

adidas hat sich dem Ziel verpflichtet, revolutionäre Produkte zu entwickeln, die allen Athleten helfen, ihr Leistungspotenzial optimal auszunutzen. In jeder Phase des Entwicklungs- und Testprozesses arbeitet adidas eng mit den Athleten zusammen. Genaue Kenntnisse der Anforderungen und Präferenzen der Athleten, gekoppelt mit adidas’ Erfahrung und Expertise, führen zu den technisch anspruchsvollsten Schuhen und Textilien auf dem Markt.