Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

adidas-Salomon ernennt Ross McMullin zum Präsidenten von adidas America

Herzogenaurach, den 19.05.2000 - Die adidas-Salomon AG hat mit Wirkung zum 17. Juli 2000 Ross McMullin zum Präsidenten von adidas America Inc, der Tochtergesellschaft in Nordamerika, ernannt. In dieser Position wird Ross McMullin für das gesamte Geschäft von adidas und Salomon auf dem nordamerikanischen Markt verantwortlich zeichnen. Ross McMullin berichtet direkt an Herbert Hainer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der adidas-Salomon AG.

In den letzten Monaten wurden unter der Leitung von Herbert Hainer, der sich vorübergehend bis zur Ernennung des neuen Präsidenten persönlich um das Geschäft in Nordamerika kümmerte, im Rahmen des Wachstums- und Effizienzprogramms der adidas-Salomon AG einige Maßnahmen eingeleitet, um adidas America für künftige Herausforderungen zu rüsten. So wurde die Organisation gestrafft, das Top-Management von bisher 12 auf 5 Personen mit klar festgelegten Verantwortlichkeiten reduziert, und ein neuer Verantwortlicher im Marketing-Bereich ernannt.

"Die weitere Expansion in dem wichtigen nordamerikanischen Markt ist der Schlüssel zum künftigen Erfolg unseres weltweiten Geschäfts. Wir sind fest entschlossen, adidas in eine neue Phase des Wachstums zu führen und demnächst unseren Marktanteil weiter auszubauen. Ich bin überzeugt, dass wir mit Ross McMullin den richtigen Mann gefunden haben, um diese Anstrengungen zu leiten. Er wird unser Geschäft in Nordamerika zu neuen Höhen führen," kommentierte Herbert Hainer die Ernennung.

Ross McMullin (43), kanadischer Staatsbürger, startete seine Berufslaufbahn bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Peat, Marwick and Mitchell in Kanada. Er sammelte anschließend rund 20 Jahre Erfahrung in der Konsumgüterindustrie und hielt mehrere leitende Führungspositionen innerhalb der Gillette Gruppe in Amerika und Europa inne. So war er Präsident von Braun Canada, Präsident von Oral B in den USA, und Präsident von Braun Europa. Zuletzt fungierte er als Präsident der Gillette Gruppe Zentraleuropa. Ross McMullin war früher aktiver Eishockeyspieler in Kanada und ist heute begeisterter Skifahrer, Tennisspieler und Golfer. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.