Home / Medien / Pressemitteilungen / 2020
Medien

adidas AG lädt zu virtueller Hauptversammlung am 11. August

Herzogenaurach
Mi., 10. Juni 2020

adidas wird seine ordentliche Hauptversammlung in diesem Jahr am 11. August rein virtuell abhalten. Das gab das Unternehmen heute im Anschluss an die turnusgemäße Sitzung des Aufsichtsrats bekannt. Aktionäre können die Hauptversammlung an diesem Tag ab 10 Uhr live über die Internetseite des Unternehmens, www.adidas-group.com/hv, verfolgen. Zur Hauptversammlung angemeldete Aktionäre können ihre Fragen bis einschließlich 8. August über das Aktionärsportal an das Unternehmen übermitteln und ihr Stimmrecht per (elektronischer) Briefwahl ausüben. 

Ursprünglich hatte adidas beabsichtigt, die Hauptversammlung am 14. Mai 2020 in Fürth, Bayern, durchzuführen. adidas hatte die Hauptversammlung jedoch in Übereinstimmung mit den Anordnungen der zuständigen Behörden, die ein Verbot von größeren Versammlungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus umfassen, auf unbestimmte Zeit verschoben. 

Da weiterhin nicht absehbar ist, wann eine Hauptversammlung unter physischer Anwesenheit der Aktionäre durchgeführt werden kann, hat das Unternehmen, auch zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten, beschlossen, die vom Gesetzgeber eröffnete Möglichkeit zu nutzen, die diesjährige Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre virtuell durchzuführen. Die Tagesordnung und weitere Informationen zur virtuellen Hauptversammlung werden am 15. Juni im Bundesanzeiger und auf der Internetseite des Unternehmens veröffentlicht. Unter www.adidas-group.com/hv sind stets die aktuellsten Informationen zur adidas HV abrufbar.

Beliebt