Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Der Ehrgeiz, den Unterschied zu machen

Viele Menschen möchten in ihrem Leben etwas bewirken, Dinge verändern. Aber wo anfangen? Am besten vor der eigenen Haustür.

Wir bei Reebok hegen den tiefen, unbändigen Wunsch, die Menschen um uns herum positiv zu beeinflussen und ihnen zu helfen – dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Einzelne oder eine Gemeinschaft handelt. Wir möchten, dass sich die Menschen mehr bewegen und fitter werden, dass sie sich Herausforderungen  stellen und so letztlich ein besseres Leben führen. Fitte Menschen bringen unsere Welt am meisten vor. Davon sind wir überzeugt.  Als Fitnessmarke haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen für Fitness und einen aktiven Lebensstil zu begeistern. Das ist unser Weg etwas zu verändern.

Die BOKS-Initiative

Zwischen 7 und 8 Uhr morgens bereiten Kinder in unzähligen Schulen in den USA ihren Körper und ihren Geist auf das Lernen vor. Die meisten Kinder wollen untern keinen Umständen eine Stunde verpassen. In einigen Haushalten ersetzt dieses Verlangen sogar den Wecker. In andere Familien bringen die Kids Wissenswertes zu einer gesunden Ernährung oder zu einer aktiveren Wochenendgestaltung mit nach Hause.

Diese Kinder sind Teil der BOKS-Initiative. 

BOKS steht für „Build Our Kids‘ Success“ und ist die derzeit größte Initiative der Reebok Foundation. Sie wurde einst von Kathleen Tullie in ihrem Heimatort in Massachusetts ins Leben gerufen, hat sich von dort aus auf Hunderte Schulen in den USA ausgeweitet und auch in vielen anderen Ländern Einzug gehalten.

Die Mission von BOKS ist es, die nachhaltig positiven Auswirkungen körperlicher Betätigung auf Geist, Körper und Gemeinschaftssinn der Kinder zu fördern.

In Anlehnung an das Buch „Spark“ von Dr. John Ratey von der Harvard Medical School greift BOKS auf einen funktionalen Fitnessplan zurück. Tägliche Bewegungsabläufe und Spiele werden genutzt, um die Kinder bereits am Morgen vor der Schule für Bewegung zu begeistern. Dadurch wird nicht nur ihre körperliche und geistige Gesundheit gefördert, sondern auch ihr Selbstvertrauen und Wohlbefinden.

Ein starkes Team

Reebok ist dieser Initiative im Jahr 2008 beigetreten. Damals sprach uns eine kleine, äußerst engagierte Gruppe von Müttern aus Boston und Umgebung an und bat uns um T-Shirts für ein neues Bewegung förderndes Programm vor dem Schulunterricht. Reebok ist schon immer der Überzeugung, dass wir soziale Verantwortung übernehmen müssen. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen entschieden, diese Bewegung mit mehr als nur T-Shirts zu unterstützen.

Wir bei Reebok haben früh erkannt, dass dieses Programm etwas ganz Besonderes ist und wirklich etwas bewegen kann. Kurze Zeit später war BOKS geboren und bietet den Kindern seitdem die Möglichkeit, von Anfang an fit zu leben.

BOKS ist jedoch nicht die einzige Initiative, die wir in diesem Zusammenhang unterstützen. Seit 1986 setzt sich die Reebok Foundation für die Förderung der sozialen und wirtschaftlichen Gerechtigkeit ein. Dazu fördern wir Programme, die sich für Jugendliche in der Großstadt und benachteiligte Gruppen engagieren, insbesondere im Großraum Boston. Im Laufe der Jahre hat die Reebok Foundation mit mehr als 500 gemeinnützigen Organisationen zusammengearbeitet. Heute trägt die Foundation mit ihrer Unterstützung von Programmen wie BOKS dazu bei, dass Menschen überall auf der Welt ein gesundes und glückliches Leben führen können.