Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Wir wollen nicht um jeden Preis gewinnen. Das ist nicht unser Metier.

Wettkämpfe sind eine tolle Sache – so lange sie auf Respekt, Ehrlichkeit und Fairness basieren.

Wir sind stolz darauf, Sportler auf der ganzen Welt zu unterstützen und mit Partnern und Zulieferern zu arbeiten, die den Wettbewerb genauso lieben wie wir selbst. Wir verlassen uns aufeinander, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und uns immer weiter entwickeln zu können, Spiel für Spiel. Doch genau wie alle anderen schätzen wir Regeln und erwarten Fairness auf dem Spielfeld. Wenn also jemand unbedingt ein Foul machen will, kann er das ruhig tun – wir werden seinem Beispiel jedoch ganz sicher nicht folgen. Das ist nicht unsere Art. Hier geht es nicht darum, klein beizugeben, hier geht es einzig und allein darum, fair zu kämpfen. Mit Ehrlichkeit und Respekt.

Ja, beim Sport kann es manchmal ganz schön chaotisch zugehen

Wer schon mal an einem entscheidenden Spiel teilgenommen hat, weiß, dass es selbst bei den schönsten Spielen immer auch Fouls, Schläge und Schubser gibt. Das alles gehört zum Wettkampf dazu. Viele solcher Zwischenfälle ereignen sich instinktiv im Eifer des Gefechts. Und wir sind auch gern dazu bereit all das zu akzeptieren, solange die wichtigste Grundlage gegeben ist: gegenseitiger, aufrichtiger Respekt.  Echte Sportler respektieren einander und schätzen die Regeln. Jederzeit.

Das gilt für das Spielfeld genauso wie für andere Bereiche im Leben. Denn auch im Leben kann es manchmal ganz schön chaotisch zugehen. Im Endeffekt geht es darum, wie man die Leute, mit denen man zusammenlebt, zusammenarbeitet oder auf sonstige Art und Weise zu tun hat, behandelt. Wenn es also wieder einmal hart auf hart kommt und das Chaos ausbricht, immer daran denken: Gewinnen um jeden Preis ist eine Sache, Respekt eine andere.

Wenn sich jemand an die Spitze schummeln will, nur zu, aber er soll nicht erwarten, dass wir hinter ihm stehen, wenn er seine Medaille zurückgeben muss. Wenn sich jemand auf Kosten seiner Geschäftspartner oder Mitarbeiter durch Paragraphen und Verträge winden muss, nur zu, aber wir werden das nicht mit ansehen oder tragen. Ganz gewiss nicht. Ja, diese Maßstäbe sind hoch. Auch wir machen Fehler. Und es geht auch nicht immer ohne Kampf. Am Ende zählen Ehrlichkeit, Respekt und der Blick nach vorne.