This website was built by using the latest techniques and technologies. Unfortunately, your current browser version doesn't support those technologies.

Please upgrade your browser in order to display the website correctly and gain full functionality.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

Seitentitel Bereich Angelegt am Auswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Web Picks

Alle anzeigen

adidas setzt 2020 mehr als 50% recycelten Polyester ein

Link öffnen

Ab 2024 will adidas nur noch recycelten Polyester in seinen Produkten verwenden

Mehr als die Hälfte des in adidas-Produkten enthaltenen Polyesters stammt in diesem Jahr erstmals aus recycelten Plastikabfällen. 2024 soll nur noch Recycling-Polyester eingesetzt werden, wo dies technisch möglich ist.

Wie adidas-Chef Rorsted die Aktie in die Höhe treibt

Link öffnen

Kasper Rorsted zum Manager des Jahres gekürt

Keinem Manager gelingt es in Deutschland derzeit besser als Kasper Rorsted, Konzerne zu optimieren und so ihren Wert enorm zu steigern. manager magazin hat den adidas-CEO deshalb zum Manager des Jahres gekürt.

Beyoncé x adidas: So sieht der Sneaker ihrer Kooperation aus

Link öffnen

adidas und Beyoncé kooperieren für eine Ivy Park Kollektion

Beyoncé bezeichnete die Kollaboration mit adidas als "die Partnerschaft meines Lebens". Mit der globalen Marke gemeinsam könne sie kreative Grenzen austesten. "Wir teilen eine Philosophie, bei der Kreativität, Wachstum und soziale Verantwortung im Vordergrund stehen." Und anscheinend auch Unabhängigkeit: Denn obwohl sie ihre eigene Marke mit dem Konzern verbindet, wird die Sängerin die Eigentümerin von Ivy Park bleiben.

Reebok: Premiere für Laufschuh aus Pflanzen

Link öffnen

Reebok stellt Forever Floatride GROW vor

Reebok hat mit dem Laufschuh-Modell Forever Floatride GROW erstmals einen Running-Schuh auf pflanzlicher Basis entwickelt. Der neue Turnschuh von Reebok soll komplett ohne synthetische Materialien auskommen. Stattdessen setzt Reebok bei dem Style namens Forever Floatride GROW auf Rizinus, Algen, Eukalyptus und Naturkautschuk.

Fact Snacks

Alle anzeigen

Währungsbereinigter Umsatz steigt im zweiten Quartal 2019 um

4 %

Im zweiten Quartal nahm der währungsbereinigte Umsatz aufgrund von Umsatzsteigerungen bei beiden Marken um 4 % zu. Der Umsatz der Marke adidas stieg im Quartal um 4 %. Verantwortlich dafür waren Zuwächse im hohen einstelligen Bereich bei Sport Inspired. Der Umsatz bei Sport Performance ging im niedrigen einstelligen Bereich zurück. Grund dafür war der deutliche Umsatzrückgang in der Kategorie Fußball infolge nicht wiederkehrender Umsatzerlöse im Zusammenhang mit der letztjährigen FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, der das zweistellige Wachstum in den Kategorien Training und Basketball mehr als aufhob. Reebok kehrte im zweiten Quartal auf den Wachstumspfad zurück. Der Umsatz der Marke stieg währungsbereinigt um 3 %, angetrieben von Wachstum in der Kategorie Classics. Nach Vertriebskanälen betrachtet ist das Umsatzwachstum des Unternehmens auf Zuwächse im zweistelligen Bereich in den eigenen Einzelhandelsaktivitäten (‚Direct-to-Consumer‘) zurückzuführen. Hierzu hat E-Commerce mit einem Anstieg im zweiten Quartal um 37 % besonders deutlich beigetragen. In Euro erhöhte sich der Umsatz des Unternehmens im zweiten Quartal um 5 % auf 5,509 Mrd. € (2018: 5,261 Mrd. €).

Wir hatten ein weiteres erfolgreiches Quartal. Der Umsatz in unseren strategischen Wachstumsbereichen China und E-Commerce stieg erneut im zweistelligen Bereich – ebenso unser Gewinn.

KASPER RORSTED, VORSTANDSVORSITZENDER DER ADIDAS AG

Quelle öffnen

Unser neu errichtetes Gebäude 'Arena' bietet auf rund

52.000 m2

mehr als 2.000 Mitarbeitern Platz

2018:

Anzahl hergestellter Schuhe, die Parley Ocean Plastic enthalten:

5 Mio.