Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Smarten up the people

Hinter jeder Innovation steht ein Mensch mit einer genialen Idee. Um kreative Ideen zu entwickeln, braucht es das richtige Umfeld, aber auch die Möglichkeit, sich ständig weiterzubilden, auf dem neuesten Stand zu sein und ständig Neues zu lernen. Mit dem adidas Group Learning Campus hat die Zukunft des Lernens begonnen.

adidas steht für Innovation. So liegt es in der Tradition des Sportartikelherstellers kontinuierlich neue innovative Produkte zu entwickeln, immer mit dem Ziel den Athleten besser zu machen.

Aktuelle Beispiele sind: der Laufschuh Boost, mit dem adidas letztes Jahr den Running-Markt revolutionierte, die digitalen miCoach Produkte wie den adidas SMART BALL mit seinen integrierten Sensoren, der durch ein automatisches Coaching-System die persönliche Leistung optimiert oder das gerade vorgestellte Armband Fit Smart, das individuelle Trainingsprogramme anbietet und speziell sportliche Aktivitäten erfasst. Nächstes Jahr wird adidas einen Fußballschuh auf den Markt bringen, der mit 99g leichter ist als jeder Fußballschuh zuvor. Und die adidas Entwickler arbeiten schon wieder an neuen Konzepten und Ideen, um auch in Zukunft die Konsumenten mit innovativen Produkten zu begeistern.

Innovationen und Kreativität fördern - Lebenslanges Lernen

Aber die adidas Gruppe investiert nicht nur in Produkte und Athleten, sondern auch in die Menschen, die hinter diesen Innovationen stehen, die eigenen Mitarbeiter. Denn nur wenn die Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand sind und Möglichkeiten haben, sich permanent weiterzubilden, kann ein Unternehmen langfristig erfolgreich sein. Einmal im Jahr ein paar Tage ein Seminar zu besuchen erscheint in der digitalen Welt, in der alles jederzeit abrufbereit ist, wahrlich antiquiert. Gelernt wird sowieso nicht nur im Klassenzimmer, sondern im täglichen Leben, bei der Arbeit, in der Freizeit, mit Freunden. Aus vielen Studien, zum Beispiel Charles Jennings, wissen wir, dass nur 10% unseres Wissens aus klassischen Unterrichtsstunden kommt. Zusätzlich vergisst unser Gehirn 50% von dem, was wir im Unterricht lernen, innerhalb einer Stunde sofort wieder.

 

Vor diesem Hintergrund stellt die adidas Gruppe ein neues, innovatives Lern- und Entwicklungskonzept für die Mitarbeiter vor. Ein Konzept, bei dem jeder individuell entscheiden kann, wann, was, wo und wie viel er lernt. Eine Plattform, wo sich alle Mitarbeiter, unabhängig von demografischen Faktoren, Hierarchie und Job beruflich und persönlich weiterbilden können. 

#newwayoflearning campaign

Die eigene Universität

Nach zwei Jahren harter Entwicklungsarbeit und intensivem Austausch mit externen und internen Lernexperten ist es endlich soweit. Die adidas Universität, der „adidas Group Learning Campus“, ist gestartet und ermöglicht allen Mitarbeitern der adidas Gruppe sich weiterzubilden, neue Dinge auszuprobieren und jeden Tag zu lernen. Das Konzept erweitert die klassische Weiterbildung um neue digitale Technologien. Ab heute ist Lernen ein integraler Teil der täglichen Arbeit.

Jetzt fragt sich der ein oder andere vielleicht, wie mit einem vollen Terminkalender auch noch Zeit zum Lernen bleiben soll. Genau darauf ist der Learning Campus zugeschnitten. Er ermöglicht allen Mitarbeitern einen individuellen Lernplan aufzustellen und dann zu lernen, wenn es in den persönlichen Zeitplan passt. Der Learning Campus Online ist 24/7 geöffnet.

We want to support our employees as much as possible in their individual development. We have already had a company sports program for a long time. And what the sports program is for your body, the Learning Campus is for your mind.

Robin Stalker, Finanzvorstand aund Dean des Learning Campus

The New Way of Learning

Lernen als integraler Bestandteil der Arbeit

Das Konzept des Learning Campus ist einfach:


Der Learning Campus Online ist jederzeit für alle verfügbar und bietet eine Vielzahl an verschiedenen Themen und Lernmöglichkeiten wie YouTube Videos, TED Talks, Workshops, oder offene Onlinekurse an. Welches Format und Thema das Richtige ist, kann jeder individuell für sich selbst entscheiden.

Dazu kommt, dass jeder adidas Group Mitarbeiter auch sein Wissen teilen kann und soll und somit nicht nur Schüler, sondern auch gleichzeitig Lehrer ist. Erfahrene, gut ausgebildete Mitarbeiter sind aufgefordert ihr Wissen weiterzugeben, und gleichzeitig lernen sie von der jüngeren Generation Neues dazu; ein reger Austausch in beide Richtungen, von dem beide profitieren. Um dies zu fördern, gibt es nicht nur das online Learning Portal, wo diskutiert, kommentiert aber auch aktiv nach Problemlösungen gesucht werden kann, sondern auch „echte“ Orte. Zum Beispiel das „Shed" in Herzogenaurach: ein offener Raum für Meetings, Seminare, Diskussionen und Gespräche. Jeder ist eingeladen, dort vorbeizukommen und „mitzulernen“.

adidas Learning Campus

Durch diesen innovativen Ansatz hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, aber auch die Verantwortung – unabhängig von dem jeweiligen Vorgesetzten –, seine persönliche Weiterbildung und somit auch seine Karriere selbst zu planen. The more you learn, the more you grow.
 

Lernen wird bei der adidas Gruppe ganzheitlich betrachtet. Lernen ist kein reines Konsumieren von Wissen, sondern vielmehr ein interaktiver Prozess, der in ständiger Bewegung ist. Kontinuierliche Weiterbildung, Wissenserhalt und natürlich der entsprechende Transfer sind essenzielle Bausteine für zufriedene Mitarbeiter und nachhaltigen Erfolg. Eine persönliche Weiterbildung und Entwicklung hilft nicht nur der eigenen Karriere, sondern auch dem Unternehmen. Denn hinter jeder Innovation stehen Mitarbeiter mit einer genialen Idee.