Diese Webseite wurde unter Verwendung modernster Techniken und Technologien umgesetzt. Leider unterstützt Ihre Browser-Version nicht alle dieser Technologien.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

OK, verstanden
Ihre Lesezeichen

Personalisieren Sie. Hier können Sie Ihre persönlichen Lesezeichen abspeichern. Um Lesezeichen hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den Stern in der unteren rechten Ecke der Kacheln oder am unteren Rand jeder Seite.

SeitentitelBereichAngelegt amAuswählen
Sie haben noch keine Lesezeichen hinzugefügt.

Governance und Risikomanagement

Es ist uns bewusst, dass wir bei der Entwicklung unseres Geschäfts gewisse Risiken eingehen müssen, um Chancen bestmöglich nutzen zu können.

Die Einhaltung sämtlicher geltender Rechte, Gesetze und Richtlinien ist für unser Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Das allein reicht jedoch nicht aus. Wir streben stets danach, unsere Leistung und unser Ansehen in der Gesellschaft zu verbessern. Deshalb prüfen wir regelmäßig unseren Fortschritt und setzen uns ambitionierte Ziele, die uns helfen, ein nachhaltigeres Unternehmen zu werden. Unser proaktiver Ansatz im Umgang mit Nachhaltigkeitsaspekten ist zudem ein fester Bestandteil des Corporate Governance- und Risikomanagementsystems unserer Gruppe.

Corporate Governance

Unsere Grundsätze und unser System für das Risiko- und Chancenmanagement stellen sicher, dass wir unsere Geschäftstätigkeit in einem gut kontrollierten Unternehmensumfeld ausüben können. Als Unternehmen sind wir Teil des weltweiten Wirtschaftsgeflechts und einer globalen Gesellschaft und müssen die geltenden Gesetze und Vorschriften beachten. Wir haben uns selbst Standards zur guten Unternehmensführung auferlegt, um dadurch effektiv und verantwortungsbewusst mit den vor uns liegenden Risiken und Herausforderungen umzugehen.

Im Rahmen unseres Corporate-Governance-Programms werden die Aktionärsrechte, die Verantwortlichkeiten und Pflichten des Vorstands (einschließlich der Sozial- und Umweltaspekte) und des Aufsichtsrats sowie deren Zusammenarbeit, die Informations- und Offenlegungspflichten und Lösungen für den Fall von Interessenkonflikten dargelegt. Unsere Grundsätze stellen eine gute Führung und Kontrolle unseres Konzerns sicher.

Risikomanagement

Ein umfassendes Risikomanagementsystem befasst sich mit internen und externen Risiken, die sich negativ auf die Ziele und Strategien, das Markenimage oder die Leistung und Finanzkraft des Konzerns auswirken könnten. Das Sozial- und Umweltteam (Social and Environmental Affairs, SEA) stellt einen integralen Bestandteil unseres Risikomanagementsystems dar und informiert den Vorstand regelmäßig zu Risiken und Entwicklungen im Sozial- und Umweltbereich und zu dem Thema Menschenrechte. Strategische Geschäftspläne des SEA-Teams unterstützen die Erarbeitung von Notfallplänen und Empfehlungen für die Mitarbeiter zu Gesundheits- und Sicherheitsthemen.

Spezielle Richtlinien, die zu unserem Corporate-Governance-Programm gehören, sind unter anderem:

  • „Workplace Standards“ (Arbeitsplatzstandards), der Verhaltenskodex für Zulieferer der adidas Gruppe
  • Labour Rights Charter (Charta der Arbeitnehmerrechte), in der die Position der adidas Gruppe zu Menschenrechten sowie grundlegenden Arbeitnehmerrechten für Mitarbeiter des Unternehmens dargelegt wird
  • Verhaltenskodex, in dem für alle Mitarbeiter der adidas Gruppe Regeln in Bezug auf gesetzeskonformes, ethisches Verhalten festgelegt sind
  • Umweltpolitik der adidas Gruppe, in der unsere Position in Bezug auf ein solides Umweltmanagement und unsere Verpflichtung zu kontinuierlicher Verbesserung unserer Umweltauswirkungen dargelegt werden.